25 Beispiele für vorgestellte Vorurteile

Vorurteile sind negative Einstellungen gegenüber einer Gemeinschaft oder einem Individuum, die auf vorgefassten Ideen, Stereotypen und Vorlieben beruhen.

Vorurteile sind nicht objektiv und beinhalten keinerlei Argumentation; in der Tat werden sie als irrational und ungerechtfertigt charakterisiert.

Menschen erwerben Vorurteile, weil sie nicht genug über die Personen wissen, die sie diskriminieren, was Angst vor dem unbekannten Gefühl der Überlegenheit erzeugt.

Diese Art der Einstellung kann auf Nationalität, Hautfarbe, ethnischer Zugehörigkeit, Geschlecht, sexueller Präferenz und Religion beruhen.

Das Konzept des "Vorurteils" war Gegenstand von Debatten unter Psychologen und Forschern, da einige es als eine Haltung betrachten, während andere sagen, es sei eine Gewohnheit oder eine Emotion.

Der Punkt, an dem sich Studien über dieses Konzept annähern, liegt in der Tatsache, dass Vorurteile entstehen, wenn bestimmte "soziale Normen" befolgt und Personen zurückgewiesen werden müssen, die nicht nach diesen Normen handeln. In diesem Sinne ist der Begriff "Vorurteile" mit dem Begriff "Diskriminierung" verwandt.

Hervorragende Beispiele für Vorurteile

1. Bis zum 20. Jahrhundert hatten Frauen in keinem Land ein Wahlrecht, da sie als minderwertige Wesen gegenüber Männern galten. Bis heute gibt es Nationen wie Saudi-Arabien, die das Frauenwahlrecht nicht gebilligt haben.

2-In Saudi-Arabien haben Frauen kein Recht zu fahren. Wenn sie mit Männern auf die Straße gehen, ist es eine Regel, dass sie hinter den Menschen gehen.

3-Der Holocaust, der während des Zweiten Weltkrieges stattfand, ereignete sich größtenteils aufgrund der Vorurteile gegenüber Juden, Schwarzen und anderen Mitgliedern der Bevölkerung, die nicht zur arischen Rasse gehörten.

4-In Afghanistan, als die Taliban-Bewegung für die Nation verantwortlich war, konnten Frauen wegen der Vorurteile gegen sie keine Bildung erhalten. Außerdem konnten sie ihre Häuser nicht ohne Gesicht verlassen.

5. In den Vereinigten Staaten konnten schwarze Menschen bis in die 1960er Jahre nicht auf den ersten Sitzen eines Busses sitzen und nicht dieselben öffentlichen Toiletten wie weiße Menschen benutzen. Ebenso wurde den Schwarzen verboten, aus den von Weißen genutzten Wasserquellen zu trinken. In einigen Fällen wurde das Verbot auf den Verkehr in bestimmten Gebieten ausgeweitet.

7. Nach dem Angriff der Japaner auf Pearl Harbor hatten viele Einwohner der Vereinigten Staaten bestimmte Vorurteile gegenüber Menschen dieser Nationalität. Zum Beispiel gingen sie nicht in japanische Restaurants oder kauften Autos aus Japan.

8. Nach dem Zweiten Weltkrieg halten viele Menschen die Deutschen für Nazis. Allerdings waren nicht alle Deutschen der NSDAP verbunden, und tatsächlich akzeptierten nicht alle, die dieser Partei angehörten, die rassistische Politik der Regierung.

9. Nach den Anschlägen vom 11. September können Menschen im Nahen Osten oder mit ähnlichen Merkmalen mit Verachtung betrachtet werden, die beschuldigt werden, mit Sprengstoff in Berührung gekommen zu sein, kurz gesagt, Opfer von Vorurteilen sein.

10-Ein Vorurteil gegenüber Italienern ist, dass sie Gangster sind. Darüber hinaus hat das Kino diese Stereotypen nur mit Filmen wie "The Godfather" untermauert.

11-Einige Unternehmen geben das Sekretariat nur an Frauen ab.

12-Viele Leute nehmen an, dass Schwarze und große Individuen gut Basketball spielen können.

13-Apartheid war ein System der Rassentrennung in Südafrika, wonach Mitgliedern der Bevölkerung, die nicht weiß waren, das Wählen verboten wurde und in getrennten Gemeinschaften leben musste.

14-Wenn es Kinder gibt, die in Scheidung verwickelt sind, wird die Frau normalerweise bevorzugt, Sorgerecht zu erhalten. Dies ist ein geschlechtsspezifisches Vorurteil.

15-Mobbing basiert auf Vorurteilen, die ein Mitglied der Bildungseinheit gegenüber einem anderen hat. Im Allgemeinen sind die Opfer dieser Vorurteile Kinder, die als unterschiedlich und schwach gelten.

16-Einige Menschen gehen davon aus, dass andere aufgrund ihres Verhaltens homosexuell sind. Zum Beispiel denken viele, dass Frauen mit kurzen Haaren und die normalerweise Kleider oder Röcke tragen, Lesben sind.

17-In dem Lied "Deck the Halls" (Schmücke die Salons) ist in der englischen Version das Wort "gay" enthalten, was "gay" oder "homosexuell" bedeuten kann.

Ziehen wir jetzt unsere schwule Kleidung an. Fa la la la la la la la

(Lass uns jetzt unsere fröhlichen Klamotten anziehen, Fa la la la la la la).

Hallmark, ein amerikanisches Unternehmen, das Grußkarten herstellt, ersetzte das Wort "Homosexuell" durch "lustig", weil es die Verwendung dieses Wortes als anstößig ansah.

18-Viele Unternehmen stellen Frauen ein, bieten ihnen jedoch nicht die gleichen Möglichkeiten für Wachstum und Aufstieg, die Männern geboten werden.

19. Ein Vorurteil, das auf dem Geschlecht beruht, ist die Überzeugung, dass Frauen sentimentaler sind als Männer.

20-Ein weiteres geschlechtsspezifisches Vorurteil ist, dass Männer nicht weinen sollten, da dies ein Zeichen für Schwäche und in einigen Fällen für Homosexualität ist.

21-Ein Vorurteil gegenüber homosexuellen Menschen ist die Annahme, dass sie das erworbene Immunschwächesyndrom (AIDS) haben.

22-Wenn ein Verbrechen begangen wurde und zwischen den Verdächtigen eine weiße und eine schwarze Person sind, neigen die Vorurteilten dazu, die schwarze Person zu beschuldigen.

23-Viele Menschen sind immer noch der Meinung, dass bei einem heterosexuellen Paar mit Kindern der Mann für den Unterhalt der Familie und die Frau für die Betreuung der Kinder verantwortlich sind.

24-In vielen Ländern ist das Gehalt von Frauen niedriger als das von Männern, auch wenn sie den gleichen Job haben.

25-Die Haltung der Ausgrenzung gegenüber Einwanderern und Ausländern ist ein Beispiel für Vorurteile.

26-Wenn Sie jemandem sagen, dass er "zu jung ist, um zu verstehen", werden Sie altersbedingt vorurteilsfrei.

Referenzen