15 Häufigste häusliche und industrielle Wasserverwendung

Einige der wichtigsten häuslichen und industriellen Wasserverbrauchszwecke liegen in der Lebensmittelindustrie, der Landwirtschaft, der Viehzucht, der Stromerzeugung oder beim Duschen und Spülen von Toiletten.

Eine große Menge Wasser wird im Inland von Menschen verwendet. In der Regel wird die größte Menge Wasser zum Spülen von Toiletten, zum Waschen von Maschinen, zum Duschen, zum Baden, zum Benutzen des Waschbeckens und zum Eindringen von Wasser verwendet.

Wahrscheinlich verwendet jedes hergestellte Produkt in der Industrie irgendwann im Produktionsprozess Wasser. Der Brauchwasserverbrauch umfasst Wasser, das für Prozesse wie Herstellung, Verarbeitung, Waschen, Verdünnen, Kühlen oder Transport eines Produkts verwendet wird.

Einige Industrien, die große Mengen Wasser verbrauchen, produzieren bestimmte Produkte wie Lebensmittel, Papier, Chemikalien, raffiniertes Erdöl oder Primärmetalle.

Weltweit entfallen auf die Landwirtschaft 70% des Wasserverbrauchs, rund 30% auf die Industrie und 10% auf den Hausgebrauch.

Diese Zahlen können sich jedoch in den Industrienationen ändern. Die Industrie verbraucht mehr als die Hälfte des Wassers, das für den menschlichen Gebrauch zur Verfügung steht.

Der Wasserverbrauch kann auf vielfältige Weise gemessen werden, einschließlich des gesamten Wasserverbrauchs, des verfügbaren Trinkwassers, des Verbrauchs von nicht verbrauchbarem Wasser, der Entnahme des Wasserverbrauchs (aus unterirdischen und oberirdischen Quellen) und des Wasserfußabdrucks usw.

Liste der häuslichen und industriellen Wasserverbrauch

1- Lebensmittelindustrie

Eine große Menge Wasser wird benötigt, um die Nahrung herzustellen, die der Mensch zu sich nimmt. Die von uns konsumierten Lebensmittel machen mehr als 2/3 der gesamten Wasserfläche aus, hauptsächlich für das gesamte "virtuelle Wasser", das zur Herstellung der Lebensmittel benötigt wird.

Ein Laib Brot benötigt ungefähr 240 Gallonen Wasser und ein Pfund Käse benötigt ungefähr 382 Gallonen. Dies bedeutet, dass ein einfaches Käsesandwich ungefähr 56 Gallonen Wasser benötigt.

Fleisch hat einen größeren Wasserabdruck als Gemüse, Getreide und Hülsenfrüchte. Hochverarbeitete Lebensmittel benötigen auch viel mehr Wasser als mehr natürliche Produkte. Je mehr Fleisch, Milchprodukte und verarbeitete Produkte konsumiert werden, desto mehr Wasser wird auch konsumiert.

2- Landwirtschaft

Die Landwirtschaft macht heute etwa 70% des weltweit genutzten Wassers aus. Es trägt auch zur Wasserverschmutzung durch überschüssige Nährstoffe, Pestizide und andere Verunreinigungen bei.

Effiziente Bewässerungssysteme und eine gute Wasserbewirtschaftung können dazu beitragen, dass die Landwirtschaft in Zeiten teurerer und begrenzter Wasserzusätze nachhaltig bleibt.

Die Wirksamkeit der Schutzprogramme für Landwirte und der umweltpolitischen Ziele kann in Abhängigkeit von den örtlichen hydrologischen Bedingungen variieren.

Art, Größe und Lage der Bewässerungsbetriebe sowie institutionelle und rechtliche Maßnahmen zur Wassernutzung wirken sich auch auf diesen Bereich aus.

3- Gastgewerbe

Ein gewöhnliches Restaurant kann 5.800 Gallonen Wasser pro Tag verbrauchen. Neben dem Wasser, das den Kunden serviert wird, wird auch Wasser für die Herstellung des Eises benötigt. Ebenso müssen Sie ständig Geschirr und Besteck spülen.

Ein Fast-Food-Restaurant verbraucht 1/3 bis die Hälfte des Wassers, das ein normales Restaurant verbraucht.

4- Waschen von Autos

Das Waschen von Autos ist ein großartiges Beispiel für eine Branche, in der täglich viele Liter Wasser verbraucht werden. Menschen in Industrieländern benutzen sie oft, ohne die Menge an Wasser zu berücksichtigen, die in dem Prozess verbraucht wird.

Es wird geschätzt, dass Sie 50 bis 100 Gallonen pro Auto ausgeben können. Selbst das Waschen eines Autos zu Hause mit einem Schlauch kann 50 bis 150 Gallonen Wasser verbrauchen.

5- Krankenhausindustrie

Die Hotellerie verbraucht große Mengen Wasser. Ein Großteil dieses Verbrauchs ist dazu bestimmt, die Bettwäsche und Handtücher der Hunderte von Zimmern der Einrichtungen zu waschen.

Dieser Verbrauch kann 3.000 Gallonen pro Tag erreichen; Ein großes Hotel mit einem Restaurant, einem Pool und einem Kongresszentrum kann bis zu 90.000 Gallonen pro Tag benötigen.

Leider hat die Hotellerie nicht viele Möglichkeiten, ihr Waschwasser abzulehnen, wie dies in anderen Branchen der Fall ist.

6- Laden Sie die Toilette herunter

Toilettenspülungen stellen den größten Wasserverbrauch in gewöhnlichen Haushalten dar; Wenn die durchschnittliche Person fünfmal am Tag die Toilette spült, machen die Toiletten 31% des gesamten Brauchwasserverbrauchs aus. Aus diesem Grund bieten sie eine großartige Gelegenheit zum Wasserschutz.

Die Verwendung hocheffizienter Toiletten und die Änderung der Haushaltsgewohnheiten sind eine gute Möglichkeit, beim Spülen der Toilette Wasser zu sparen.

7- Transport von Rohöl, Ölen und Fertigprodukten

Dieser Prozess umfasst den Transport von Erdöl und Erdgas aus Raffinerien sowie den Transport von raffinierten und fertigen Produkten zu den Endverbrauchern. Der Transport kann mit Booten, Lastwagen, Zügen oder Rohren erfolgen.

Wasser wird üblicherweise zur Kühlung der Verdichtung von Flüssiggas und in Hydrotests verwendet.

8- Emissionskontrolle

Viele thermoelektrische Kraftwerke stoßen Schwefel, Quecksilber, Kohlendioxid und andere Schadstoffe aus. Daher benötigen sie Technologien zur Schadstoffkontrolle.

Diese Technologien erfordern auch erhebliche Mengen an Wasser, um zu funktionieren.

9- Duschen

In einem durchschnittlichen Haus belegen Duschen nach Toiletten und Waschmaschinen in der Regel den dritten Platz des Wasserverbrauchs. Im Durchschnitt verbraucht eine Dusche 17 Gallonen Wasser und dauert etwa acht Minuten.

Um Wasser zu sparen, sollten kurze Duschen von etwa fünf Minuten genommen werden. Der Wasserhahn sollte auch ausgeschaltet sein, wenn andere Aktivitäten ausgeführt werden, z. B. das Einlegen des Shampoos.

Wenn Sie auf die heiße Dusche warten müssen, ist es eine gute Idee, das Wasser in einem Behälter zu sammeln, um die Pflanzen des Hauses zu gießen oder abzulehnen.

10- Wäsche waschen

Das Waschen von Kleidung verbraucht eine erhebliche Menge Wasser in einem durchschnittlichen Haus. es macht ungefähr 15% bis 40% des gesamten Wasserverbrauchs in einem vierköpfigen Haus aus. Es wird geschätzt, dass 400 Kleidungsstücke pro Jahr in jeder Familie geladen werden.

Ältere Waschmaschinen verbrauchen mehr Gallonen Wasser pro Ladung, etwa 40 bis 45 Gallonen. Aus diesem Grund sollten alte Waschmaschinen durch hocheffiziente Modelle ersetzt werden, die Wasser und Energie sparen.

Da es Waschmaschinen mit unterschiedlichen Größen und Kapazitäten gibt, wird ihre Effizienz anhand des Begriffs "Wasserfaktor" bewertet, um den Wasserverbrauch zu vergleichen.

11- Exploration für die Produktion von Ölen, Mineralien und Gas

Diese Industrie bezieht sich auf Öl oder Rohöl sowie auf Erdgas, das mit herkömmlichen Methoden aus dem Boden gewonnen wird.

Wasser wird zum Aufrechterhalten des Drucks, zum Bohren von Flüssigkeiten, zum Bauen und zum Kühlen der Stromerzeugung verwendet.

Wasser ist eine wichtige Ressource für das Bohren und Ausbeuten von Erdgas, Kohle, Öl und Uran. In vielen Fällen fällt bei der Gewinnung von Kraftstoff auch Abwasser an, beispielsweise in Erdgas- und Kraftstoffbohrlöchern sowie in Flüssigkohlebecken.

Das in diesen Prozessen verwendete Wasser wird nicht wiederverwendet, da es normalerweise mit Kohlenwasserstoffen gemischt wird. Diese Branche hat die Verantwortung, die Qualität des Wassers in den Gebieten, in denen sie tätig ist, zu schützen.

12- Stromerzeugung

Die meisten Kraftwerke müssen abkühlen. Diese Art von Kraftwerken werden als thermoelektrische Kraftwerke bezeichnet, da sie eine Wärmequelle zur Erzeugung von Dampf und Strom verwenden.

Wasserkraftwerke nutzen Wasser auf andere Weise und wandeln die Energie des Wassers, das durch Turbinen fließt, in Elektrizität um.

14- Geschirrspülen / Geschirrspülen

Die durchschnittliche Spülmaschine verbraucht ungefähr sechs Gallonen Wasser pro Zyklus. Ein gewöhnlicher Wasserhahn führt Wasser mit ungefähr zwei Gallonen pro Minute.

Wenn eine Person das Geschirr zu diesem Zeitpunkt von Hand spülen kann, kann dies daher effizienter sein als die Verwendung eines Geschirrspülers.

Wenn ein Geschirrspüler verwendet werden soll, wird empfohlen, ihn nur zu verwenden, wenn ein vollständiger Zyklus durchgeführt werden kann. Dies bedeutet, dass es nicht verwendet werden sollte, wenn es nur zur Hälfte mit schmutzigem Geschirr beladen ist.

Es ist möglich, beim Spülen von Hand weniger Wasser und Energie zu verbrauchen. Insgesamt machen Waschbecken 16% des Wasserverbrauchs in einem durchschnittlichen Haushalt aus.

15- Fertigungsindustrie

In den meisten Fällen bieten Betriebe und Produktionsstätten eine großartige Gelegenheit zur Wassereffizienz und zum Wasserschutz.

Abhängig vom industriellen Prozess sind in dieser Branche in der Regel die größten Abnehmer von Wasserdienstleistungen zu finden.

Die häufigsten Verwendungen von Wasser in der Produktion sind: Kühlung, Verwendung in Prozessen, Reinigung, Hygiene für Mitarbeiter und Dampferzeugung. Diese fünf Wassernutzungen können mit Ineffizienzen und Verschwendung einhergehen.

Es gibt ein großes Potenzial für die Wassereinsparung für diejenigen, die den Aufwand und die Zeit investieren möchten, um Programme und Effizienzsteigerungen in diesem Sektor umzusetzen.