Die 10 Merkmale eines wichtigsten Radioskripts

Ein Radioskript dient als Grundlage für eine Radiosendung und gibt die Details an, die für die Ausführung der Sendung erforderlich sind. Es ist eine kleine Anleitung der Teile, die gemacht werden und die jedem der Teilnehmer entspricht.

Bei Radioskripten wird angegeben, welcher Teil dem Sprecher und welcher dem technischen Bediener gehört. Normalerweise ist es in drei Spalten unterteilt, in denen die Uhrzeit, die für den Bediener erforderlichen Schritte und schließlich die dem Sprecher entsprechende angezeigt werden.

Abhängig von den enthaltenen Informationen können wir verschiedene Arten von Radioskripten unterscheiden. Es kann sich um literarische Schriften handeln, bei denen der vom Sprecher gelesene Teil eine größere Bedeutung hat. Bei dieser Art von Skripten sind technische Anmerkungen ausgeschlossen.

Auf der anderen Seite haben wir die technischen Skripte, bei denen mehr als ein Skript als Richtlinie erscheint, da der Inhalt, den die Sprecher ausdrücken, nicht angezeigt wird, sondern als Elemente erscheint.

Und schließlich das technisch-literarische Drehbuch, in dem ein Amalgam der beiden vorherigen erscheint und alle erforderlichen Informationen für den Sprecher und das technische Team enthält.

Obwohl es verschiedene Arten von Skripten gibt, haben sie alle gemeinsame Merkmale, wie wir weiter unten sehen werden.

Hauptmerkmale eines Radioskripts

Tuning

Das Stimmen ist die Hauptmusik des Radios, das wir hören. Es ist eine kurze Abfolge von Noten, die dem Hörer verständlich machen, dass er sich in diesem Programm befindet. Normalerweise wird nach der Musiksequenz der Titel des Radiosenders angezeigt, den wir gerade hören.

Wir können auch das Stimmen der Musikmatratze nennen, die zu Beginn des Programms verwendet wird. Es kann nicht nur am Anfang, sondern auch im gesamten Radioprogramm erscheinen, es wird jedoch immer empfohlen, dass es in den ersten Minuten der Sendung erscheint.

Eine der größten Aufgaben beim Stimmen besteht darin, dass die Zuhörer wissen, dass sie das Programm richtig eingestellt haben, sobald sie es hören, ohne dass sie den Titel des Programms hören müssen.

Careta

Die Maske ähnelt der Stimmung, enthält jedoch Abspann oder feste Titel und kann Text enthalten. Dies bedeutet, dass die Masken als Einführungen oder Eingänge verwendet werden können, die im Radioprogramm festgelegt werden können.

Es ist wichtig, dass sich die Masken und Einstellungen nur auf das betreffende Programm beziehen und keine anderen Gründe als das Programm erwähnen.

Es ist wichtig, dass es sich nicht um eine Musik handelt, die speziell aus demselben Grund gehört wird, da die Hörer die Musik hören und über das Radioprogramm nachdenken.

Es wird auch empfohlen, dass die Maske und die Stimmung keine Songs mit Texten sind, sondern aus dem gleichen Grund nur instrumental.

Indikativ

Der Indikator in einem Radioskript ist eine sehr kurze Intervention, entweder durch den Ansager oder durch eine Aufnahme, bei der der Hörer normalerweise daran erinnert, welche Sendung er gerade hört oder welcher Teil der Sendung gerade ausgestrahlt wird.

Es kann auch musikalische Bursts oder Melodien enthalten, um das Rufzeichen besser sichtbar zu machen.

Normalerweise wird das Rufzeichen auch verwendet, um die Information der Zeit mit einer genauen Zeit des Zeitpunkts zu geben, in dem sie ausgegeben wird

Entradilla

Die Entradilla ist eine kleine Einführung des Ansagers, entweder zu Beginn des Programms oder zu Beginn jedes Abschnitts.

Durch die Entradilla fokussiert der Sprecher das Programm und spezifiziert, welche Themen behandelt werden sollen, entweder während des Programms oder in jedem Abschnitt.

Die Entradilla ist ein wichtiger Bestandteil des Radioskripts, da der Hörer in den nächsten Minuten weiß, was von der Sendung zu erwarten ist.

Abschnitte

Innerhalb des Radioskripts oder der Radioprogramme sind Abschnitte vorbereitet, um die Informationen zu teilen, die bereitgestellt werden sollen.

Ein Programm kann in Abschnitte unterteilt werden, die miteinander in Beziehung stehen oder völlig unabhängig sind.

Innerhalb eines Radioprogramms ist es wichtig, aufzudecken, welcher Abschnitt derjenige ist, der durch eine Entradilla folgt, die ihn einführt.

Skizze oder Szene

Innerhalb einer Skizze wird ein dramatischer Abschnitt einiger der Punkte von Interesse erstellt, die im gesamten Rundfunkskript diskutiert werden.

Es liefert keine zusätzlichen Informationen zum Programm, hat aber einen unterhaltsamen Zweck, der das Programm einstellt und den Hörer unterhält.

Keile

Die Keile sind Klangmontagen ähnlich der Skizze, unterscheiden sich jedoch darin, dass sie keine Informationen zum Radioprogramm liefern.

Sie werden verwendet, um für ein Produkt zu werben, das auch als Jingles bezeichnet wird, oder um dem Programm Inhalt zu verleihen. Einige Leute bezeichnen Keile auch als Pillen.

Seine Hauptfunktion ist es, dem Programm Beweglichkeit zu verleihen und es zu dekorieren

MicroSpaces

Die Mikroräume sind unabhängige Räume innerhalb des Skripts, die ihre eigene unabhängige Struktur enthalten und nicht notwendigerweise einen Inhalt enthalten, der sich auf das Programm bezieht, in dem sie sich befinden.

Wischen

Jalousien sind in einem Radioskript enthalten. Hierbei handelt es sich normalerweise um vorab aufgezeichnete Abschnitte, die als Trennung zwischen Abschnitten dienen.

Schläge

Die Hits sind musikalische Effekte, die die Momente des Rundfunks betonen. Sie können Situationen, Charaktere oder Inhaber hervorheben, die dem Skript mehr Dynamik verleihen.

In den informativen Radioprogrammen werden diese Beats Punkte genannt und erfüllen eine wesentliche Rechtschreibfunktion für eine gute Entwicklung der Radiosendung.

Helfen Sie den Zuhörern, wichtige Teile der Nachrichten hervorzuheben und die wichtigsten Schlagzeilen des Tages hervorzuheben