Was sind die Erdökosysteme von Mexiko? (Typen und 47 Zonen)

Einige der terrestrischen Ökosysteme Mexikos sind feuchte tropische und subtropische Laubwälder, trockene tropische und subtropische Laubwälder oder überflutete Wiesen und Savannen.

In Mexiko gibt es eine Vielzahl von Meeres-, Süßwasser- und Landökosystemen. Diese Vielfalt an Ökosystemen hat Mexiko zum Lebensraum von etwas mehr als 12% der gesamten Artenvielfalt der Welt gemacht.

In der Tat gibt es eine solche Vielfalt an Ökosystemen und Arten, dass Mexiko zu den megadiversen Nationen der Welt gehört, von denen es weltweit nur 17 gibt.

Der Tropic of Cancer unterteilt das Land in zwei unterschiedliche Klimazonen: Im Norden Mexikos herrscht ein gemäßigtes Klima, während im Süden Mexikos die klimatischen Bedingungen eher tropisch sind.

Diese Vielfalt der klimatischen Bedingungen, die zur Vielfalt der Ökosysteme in Mexiko beiträgt, begünstigt die Anwesenheit von mehr als 200.000 Arten.

Die terrestrischen Ökosysteme Mexikos sind normalerweise in neun Kategorien unterteilt. Diese Kategorien werden unter Berücksichtigung der Vegetation des Gebiets, der Höhe, der Wetterbedingungen und der Niederschläge festgelegt.

Nachfolgend finden Sie eine Liste der Arten von terrestrischen Ökosystemen in Mexiko, gefolgt von einer Liste der Gebiete Mexikos, die terrestrische Ökosysteme darstellen.

Haupttypen terrestrischer Ökosysteme, die in Mexiko vorkommen

Unter den terrestrischen Ökosystemen Mexikos sind folgende hervorzuheben:

Regenwälder oder tropische immergrüne Wälder

Sie sind eines der komplexesten und vielfältigsten Ökosysteme der Erde. Es wurde festgestellt, dass mehr als 50% aller Tier- und Pflanzenarten in diesen Wäldern leben.

Die tropischen Regenwälder befinden sich in niedrigen Gebieten, die 1200 Meter über dem Meeresspiegel nicht überschreiten. Jährlicher Niederschlag ist reichlich vorhanden (zwischen 150 cm3 und 400 cm3) und die Temperaturen überschreiten normalerweise 20 ° C (normalerweise zwischen 20 ° C und 28 ° C).

Sie werden auch als ewige Wälder bezeichnet, da mehr als 75% der Pflanzenarten das ganze Jahr über ihre Blätter behalten.

Tropische Wälder mit Laubblättern

Die Temperaturen in den Laubwäldern sind das ganze Jahr über warm. Es werden zwei klimatische Jahreszeiten vorgestellt: eine Regenzeit und eine Dürrezeit. Wie Regenwälder befinden sie sich in einer Höhe von weniger als 1200 Metern über dem Meeresspiegel.

Zwischen 50% und 90% der tropischen Laubwaldbäume verlieren während der Trockenzeit ihre Blätter (daher der Name), um den Wasserverlust zu verringern. Die Bäume in diesen Wäldern sind nicht so nah beieinander (was in tropischen Regenwäldern vorkommt).

Prärien

Wiesen oder Wiesen sind in Regionen zu finden, in denen die Topographie glatt und wellig ist. Die Vegetation in dieser Art von Ökosystem ist kleiner (zwischen 60 cm und 90 cm).

Auf den Wiesen gibt es auch zwei Jahreszeiten: eine für Regen und eine für Trockenheit. Die Dürreperiode ist lang, da sie zwischen sechs und neun Monaten dauert.

Die jährlichen Niederschläge liegen zwischen 30 und 60 cm3. Andererseits variieren die Temperaturen zwischen 12 und 20 ° C.

Xerófitos Peeling

In dieser Art von Ökosystem ist die vorherrschende Vegetation typisch für die Wüste: dornige Sträucher mit kleinen Blättern wie Kakteen.

Die Temperaturen sind extrem und können bis zu 42 ° C erreichen. Andererseits überschreitet der jährliche Niederschlag in der Regel nicht 70 cm3.

Gebiete Mexikos, die terrestrische Ökosysteme darstellen

Das Folgende ist eine Liste der terrestrischen Ökosysteme in Mexiko, die auf dem Webportal der Nationalen Kommission für das Wissen und die Nutzung der biologischen Vielfalt (Conabio, mexikanische Organisation) verfügbar ist.

Logo der Nationalen Kommission zur Kenntnis und Nutzung der biologischen Vielfalt (Conabio)

In dieser Liste werden terrestrische Ökosysteme unter Berücksichtigung der Richtlinien des World Wide Fund for Nature (WWF) klassifiziert.

Logo des World Wide Fund for Nature (WWF)

Die Klassifikationskategorien des WWF sind neun und es handelt sich um die folgenden: feuchte tropische und subtropische Wälder mit breiten Blättern; tropische trockene und subtropische Laubwälder; tropische und subtropische Nadelwaldgebiete; tropische und subtropische Wiesen, Savannen und Sträucher; überflutete Wiesen und Savannen; Prärien und Bergbüsche; Mediterrane Wälder und Dickichte; Wüsten und Dickichte der Wüstenvegetation; und Mangroven.

1- Feuchte tropische und subtropische Wälder mit breiten Blättern

Feuchter Wald von Chiapas

Sümpfe von Centla

Feuchte Wälder von Petén-Veracruz

Feuchte Wälder der Sierra Madre de Chiapas

Sierra de los Tuxtlas

Bergwälder von Veracruz

Feuchte Wälder von Yucatan

2- Trockene tropische und subtropische Laubwälder

Trockenwälder von Bajío

Trockenwälder von Balsas

Trockenwälder Mittelamerikas

Trockene Wälder der Depression von Chiapas

Trockene Wälder von Jalisco

Trockenwälder der Revillagigedo-Inseln

Trockene Wälder der Sierra de la Laguna

Trockene Wälder von Sinaloa

Trockenwälder des Übergangs Sonora-Sinaloa

Trockene Wälder im Südpazifik

Trockenwälder von Veracruz

3- Tropische und subtropische Nadelwälder

Kiefern- und Eichenwälder Mittelamerikas

Wälder von Kiefern und Eichen der Sierra Juárez und San Pedro Mártir.

Wälder von Kiefern und Eichen der Sierra de la Laguna

Wälder von Kiefern und Eichen der Sierra Madre de Oaxaca

Kiefern- und Eichenwälder der Sierra Madre Occidental

Wälder von Kiefern und Eichen der Sierra Madre Oriental

Wälder von Kiefern und Eichen der Sierra Madre del Sur

4- Tropische und subtropische Savannen, Wiesen und Dickichte

Prärien der Küste des Westgolfs

5- Überflutete Wiesen und Savannen

Überflutete Gebiete in Zentralmexiko

6- Prärien und montane Büsche

Zacatonal

7- Mediterrane Wälder, Wiesen und Dickichte

Chaparral und Wälder von Kalifornien

8- Wüsten und Dickichte der Wüstenvegetation

Wüste von Chihuahua

Scrub Xerófito von San Luca

Wüste von Sonora

Wüste von Baja California

Scrub des Mittellandes

Scrub of Mexico Center

Xerophytisches Peeling des Golfs von Kalifornien

Peeling von Tamaulipas

Mezquital de Taumalipas

Busch im Tal von Tehuacán

9- Mangroven

Alvarado-Mangroven

Nationale Marschland-Mangroven von San Blas

Mangroven des Mayakorridors

Mangroven der mexikanischen Küste des Südpazifiks

Manteles von Petenes

Mangroven von Ría Lagartos

Mangroven von Tehuantepec - El Manchón

Mangroven von Usumacinta