Die 8 wichtigsten Community-Typen

Die Arten der Gemeinschaft sind all jene Klassifikationen, in denen eine Gruppe von Menschen, die ähnliche Verhaltensweisen haben oder demselben Bereich zugeordnet sind, sei es Arbeit, Wissenschaft, Wirtschaft oder Soziales.

Eine Gemeinschaft kann als eine Vereinigung verstanden werden, die eine Gruppe von Menschen hat, die gemeinsame Interessen haben oder auch in Bezug stehen, um einen Teil ihres Lebens oder ihrer Bildung zu teilen.

Über eine Community können Menschen unter anderem Sprache, Religion, Beruf, Nationalität, Alter, sexuelle Orientierung und politische Ideologie teilen.

Gemeinschaften haben keine festen Grenzen, daher hängt die Definition der Zugehörigkeit zu oder Nichtzugehörigkeit zu einer bestimmten Gemeinschaft normalerweise von der Person ab.

Auf die gleiche Art und Weise erreicht das Leben des Einzelnen viele Bereiche. Aus diesem Grund gehören viele Menschen zwei oder mehr Gemeinschaften an.

Zugehörigkeit ist auch schwer zu definieren. Zu einer bestimmten sozialen Gruppe zu gehören, bedeutet nicht, aktiv an den Aktivitäten teilzunehmen, die sich daraus ergeben.

Obwohl es Menschen gibt, die keiner Gemeinschaft angehören möchten, gibt es unverzichtbare Elemente wie die Staatsangehörigkeit und die Abhängigkeit einer Wirtschaftsgruppe vom Lebensunterhalt, die nicht vermieden werden können.

Gemeinschaften können von sehr breiten Elementen wie dem gesamten Planeten bis zu sehr kleinen Gruppen wie einer Gruppe von Nachbarn reichen. Das Konzept kann viele Arten sozialer Gruppen umfassen, die als Gemeinschaften konstituiert sind.

Haupttypen der Gemeinschaft

Die Communities werden als Gruppe eingerichtet, in der sich Personen identifizieren oder derselben Struktur angehören. Einige von ihnen sind:

Weltgemeinschaft

Es ist die größte Art von Gemeinschaft, die es gibt, weil alle Menschen dazu gehören. Es besteht aus allen Bewohnern des Planeten Erde.

Zu dieser Gemeinschaft zu gehören, gehört zum Geburtszustand, und damit sind die Menschenrechte verbunden, die in der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte verankert sind.

Die Allgemeinheit dieses Konzepts bedeutet, dass seine Anwendung nicht weit verbreitet ist, obwohl es, wenn es fertig ist, das Gefühl der Integration verstärkt.

Wissenschaftliche Gemeinschaft

Wenn dieser Begriff verwendet wird, bezieht er sich auf Wissenschaftler, die in verschiedenen Verbänden zusammengefasst sind. Auch wenn diese nicht existieren, bezieht sich der Begriff auf Wissenschaftler im Allgemeinen.

Eine der Hauptanwendungen, die dem Begriff gegeben werden, ist, wenn es Studien gibt, die an vielen Stellen zusammenfallen, oder wenn eine Theorie vorgestellt wird, die nicht widerlegt wurde.

Unter diesen Umständen wird bestätigt, dass in Bezug auf ein bestimmtes Thema ein Konsens der wissenschaftlichen Gemeinschaft besteht.

Wirtschaftsgemeinschaft

Es ist ein allgemeiner Begriff, der aus wirtschaftlichen Gründen unterschiedliche Menschen vereint. Es wird unter verschiedenen Umständen angewendet. Zum Beispiel kann eine Familie ein wirtschaftliches Gemeinschaftssystem anwenden, indem sie alle Ausgaben teilt und einen einzigen Fonds verwaltet.

Dieses Konzept wird auch für die Gewerkschaften verwendet, die zwischen souveränen Staaten geschlossen werden, die bestimmte Wirtschaftssektoren teilen.

Einer seiner größten Vertreter war der Vorgänger der Europäischen Union: die Europäischen Wirtschaftsgemeinschaften.

Gemeinschaft Gemeinschaft

Es wird hauptsächlich im Bildungs- und Lehrbereich eingesetzt. Es bezieht sich hauptsächlich auf die Gemeinschaft, die die gesamte Bildungseinrichtung bildet, an der Lehrer und Schüler beteiligt sind.

Durch dieses Modell haben Lehrer nicht die maximale Autorität, aber Entscheidungen werden im Konsens getroffen, indem sie ein Familienmodell im Klassenzimmer imitieren und die starre Machtbeziehung hinter sich lassen, die einen Lehrer seinen Schülern überlagert.

Nachbarschaftsgemeinschaft

Die Bewohner eines Gebäudes oder einer Wohnanlage bilden eine Nachbarschaftsgemeinschaft, da sie sich die Räumlichkeiten eines Wohnraums teilen.

Es ist eine der kleinsten Gemeinschaften und hat die Eigenschaft, immer in allen Gesellschaften präsent zu sein.

Darüber hinaus gilt der Begriff Gemeinschaft der Nachbarn auch für die Einrichtung, die aus denselben Nachbarn besteht, um ihre Rechte zu wahren und auftretende Streitigkeiten beizulegen. Sie setzt sich in der Regel aus einem Präsidenten, einem Vizepräsidenten, einem Schatzmeister und Mitgliedern zusammen.

Gildengemeinschaft

Alle Menschen, die einen Beruf ausüben, sind Teil einer Gilde. Daher ist eine Gewerkschaftsgemeinschaft eine Gemeinschaft, die sich aus allen Fachleuten zusammensetzt, die einen Abschluss in einem bestimmten Fach erworben haben oder die seit vielen Jahren einen Beruf ausüben.

Die Gewerkschaftsgemeinschaften organisieren sich in Kollegien und Gewerkschaften, die die Rechte der Arbeitnehmer in ihrer Region verteidigen und für ihre Arbeitsleistungen kämpfen.

Akademische Gemeinschaft

Die Akademie versteht sich als jene Bildungseinrichtungen, die den Studierenden, die in ihr studieren, unterschiedliche Kenntnisse vermitteln.

Deshalb besteht eine akademische Gemeinschaft aus jeder Person, die in einer Bildungseinrichtung lebt.

Beispielsweise besteht eine akademische Gemeinschaft an einer Universität aus Lehrern und Schülern. Gelegentlich umfasst das Konzept alle Arbeitnehmer in der Region, z. B. Verwaltungs- und Arbeitspersonal.

Nationale Gemeinschaft

Alle Bürger haben das Recht auf einen Namen und eine Nationalität. Aus diesem Grund sind alle Staaten verpflichtet, dem Volk, dem sie angehören, eine Staatsangehörigkeit zu verleihen.

In der heutigen Welt haben Menschen immer eine Nationalität und gehören daher einer nationalen Gemeinschaft an.

Dies impliziert, dass sie alle Pflichten und Rechte erfüllen müssen, die den Gesetzen dieses Staates innewohnen. Ein Ausdruck der Staatsbürgerschaft ist der Erhalt von Ausweispapieren wie Reisepässen.

LGBT-Gemeinschaft

Außerdem können Gemeinschaften entsprechend der sexuellen Orientierung der Menschen definiert werden. Dies ist der Fall bei der Gemeinschaft der Schwulen, Lesben, Bisexuellen und Transsexuellen, die historisch gesehen ein unterdrücktes Kollektiv repräsentiert haben und zu einer Gemeinschaft für den Kampf um ihre Rechte geworden sind.

Zur LGBT-Community gehören auch Intersexuelle, Transgender, Pansexuelle, Asexuelle, Queers und alle, die sich mit mehr Genres identifiziert fühlen, als herkömmlich akzeptiert.

Für die Synthese all dieser Kategorien wurde auch der Begriff LGBT + positioniert, der alle anderen Minderheitssektoren umfasst, die Ansprüche in Bezug auf ihre Rechte geltend machen.

Referenzen

  1. Contreras, O. (2011). Die akademische Gemeinschaft und ihre Mittel: die Konsolidierung einer sozialwissenschaftlichen Zeitschrift . Region und Gesellschaft, 23 (50), 11-22. Von scielo.org.mx wiederhergestellt.
  2. Faroq, U. (9. Februar 2014). Gemeinschaftstypen in der Soziologie, Stadt- und Landgemeinschaft. Vorlesungsskript . Abgerufen von studylecturenotes.com.
  3. Stipendium der Intentional Community. (sf) Community-Typen. Stipendium der Intentional Community . Von ic.org wiederhergestellt.
  4. (23. November 2010). Verschiedene Arten von Communities. Feverbee Von feverbee.com wiederhergestellt.
  5. (8. Oktober 2012). Arten der Gemeinschaft und Aktivitäten innerhalb der Gemeinschaft. Feverbee Von feverbee.com wiederhergestellt.
  6. (20. März 2011). Die wissenschaftliche Gemeinschaft Engadget Science . Von xatakaciencia.com wiederhergestellt.
  7. LGBT-Hilfe. (sf) Was ist LGBT? LGBT-Hotline . Von lgbt.ie wiederhergestellt.