Was sind die 9 Zweige der Verwaltung?

Die Verwaltungszweige sind Rechtsverwaltung, Erbrecht, Kunst, Gesundheit, Land, Militär, Öffentlichkeit, Wirtschaft und Netzwerke.

Management ist das Management einer Organisation, sei es ein Unternehmen, eine gemeinnützige Organisation oder eine Regierungsbehörde. Der Begriff "Verwaltung" kann sich auch auf die Personen beziehen, die eine Organisation verwalten.

Das Management umfasst die Festlegung der Strategie einer Organisation und die Koordinierung der Bemühungen ihrer Mitarbeiter oder Freiwilligen zur Erreichung ihrer Ziele durch den Einsatz verfügbarer Ressourcen wie finanzieller, natürlicher, technologischer und menschlicher Ressourcen.

Die Verwaltung ist ebenfalls eine Kultmethode, ein sozialer Zweig, dessen Aufgabe es ist, die soziale Bildung und die organisatorische Führung zu verbessern. Es wird an Hochschulen und Universitäten studiert.

Einige wichtige Abschlüsse in der Verwaltung sind der Bachelor of Commerce, der Bachelor of Business Administration und für den öffentlichen Sektor der Bachelor of Public Administration.

Wer Managementforscher oder Professor werden möchte, kann den Doktortitel in Administration (DM), den Doktor der Betriebswirtschaftslehre (DBA) oder den Doktortitel in Business Administration oder Management erwerben.

Die Bedeutung der Verwaltung liegt in der Befugnis einer Organisation, Beschäftigungsmöglichkeiten zu schaffen und alle ihre Ressourcen zu verwalten.

Hauptzweige der Verwaltung

Die Verwaltung kann sich in verschiedenen Bereichen einer Organisation widerspiegeln, sei es mit oder ohne Gewinn.

Aus diesem Grund wurden bestimmte Verwaltungszweige eingerichtet, die je nach Kenntnis des Gebiets individuelle Vorgehensweisen verfolgen. Unterhalb der Hauptzweige der Verwaltung.

Verwaltung (rechts)

Als Rechtsbegriff ist die Verwaltung ein Verfahren nach dem Insolvenzrecht einer Reihe von Rechtsordnungen des allgemeinen Rechts, ähnlich dem Insolvenzrecht in den Vereinigten Staaten.

Es fungiert als Rettungsmechanismus für insolvente Unternehmen und ermöglicht es ihnen, ihr Geschäft voranzutreiben. Das im Vereinigten Königreich als "under administration" bekannte Verfahren ist eine Alternative zur Liquidation oder kann ein Vorläufer dafür sein.

Verwaltung (Erbrecht)

In der traditionellen Rechtsprechung entsteht die Verwaltung eines Staates im Todesfall, wenn der Verstorbene rechtmäßig intestiert ist, das heißt, er hat kein Testament hinterlassen, oder ein Teil des Eigentums wird durch sein Testament nicht veräußert.

Wenn eine Person stirbt und ein Testament hinterlässt, das einen Delegierten benennt, und dieser Testamentsvollstrecker das Eigentum des Verstorbenen in England und Wales bestätigt, wird die Erbschaft geprüft.

Wenn jedoch kein Testament verbleibt oder das Testament ungültig oder unvollständig ist, müssen die Administratoren ernannt werden.

Verwaltung (Kunst)

Es ist das Gebiet, das die Geschäftsabläufe rund um eine künstlerische Organisation betrifft. Die Fachleute der Verwaltung in dieser Branche sind Garanten für die Verwaltung der üblichen Verfahren der Einrichtung und führen ihre Aufgabe aus.

Die künstlerischen Einheiten setzen sich aus Experten zusammen, die keine Gewinne erzielen, sowie aus Experten und Nicht-Neulingen, die sich mit den Künsten befassen und Geld verdienen möchten.

Die Funktionen eines Administrationsprofis können Personalmanagement, Marketing, Finanzmanagement, Fundraising, Programmentwicklung und -evaluierung sowie Empfehlungen an den Lenkungsausschuss umfassen.

Gesundheitsverwaltung

Die Gesundheitsverwaltung ist der Bereich, der mit der Leitung, Verwaltung und dem Management von öffentlichen Gesundheitssystemen, Gesundheitssystemen, Krankenhäusern und Krankenhausnetzwerken zusammenhängt.

Die Gesundheitsverwaltung sorgt dafür, dass die Abteilungen eines Gesundheitszentrums reibungslos funktionieren, die richtigen Mitarbeiter am richtigen Arbeitsplatz sind, die Ressourcen effizient eingesetzt werden und alle Abteilungen auf ein gemeinsames Ziel hinarbeiten.

Landverwaltung

Die Landverwaltung ist die Art und Weise, in der die Grundbesitzregeln angewendet und in Kraft gesetzt werden.

Formelle oder informelle Landverwaltung umfasst eine breite Palette von zu verwaltenden Systemen und Prozessen.

Landverwaltungsprozesse umfassen:

  • Die Übertragung von Rechten an Land von einer Partei auf eine andere durch Verkauf, Verpachtung, Verleihung, Schenkung und Erbschaft.
  • Die Regulierung von Land und die Entwicklung von Eigentum.
  • Die Nutzung und Erhaltung des Landes.
  • Die Erhebung von Einkünften aus dem Land durch Verkauf und Besteuerung.
  • Die Lösung von Problemen im Zusammenhang mit dem Besitz und der Nutzung von Grundstücken.

Militärverwaltung

Es identifiziert sowohl die Techniken als auch die Systeme, die von den Militärabteilungen, den Behörden und den an der Arbeit der Streitkräfte beteiligten Streitkräften verwendet werden.

Es beschreibt die Prozesse, die innerhalb von militärischen Organisationen außerhalb des Kampfes vorkommen, insbesondere im Umgang mit Militärpersonal, deren Ausbildung und die im Rahmen ihres Militärdienstes erbrachten Leistungen.

Öffentliche Verwaltung

Die öffentliche Verwaltung ist die Umsetzung der Regierungspolitik und auch eine akademische Disziplin, die diese Umsetzung untersucht und die Beamten auf die Arbeit im öffentlichen Dienst vorbereitet.

Als ein Forschungsgebiet mit vielfältigem Anwendungsbereich besteht sein grundlegendes Ziel darin, das Management und die Politik voranzutreiben, damit die Regierung funktionieren kann.

Betriebswirtschaft

Dies umfasst die Durchführung oder Verwaltung von Geschäftsabläufen und Entscheidungsprozessen sowie die effiziente Organisation von Personen und anderen Ressourcen, um die Aktivitäten auf gemeinsame Ziele und Vorgaben auszurichten.

Im Allgemeinen bezieht sich Management auf die umfassendere Managementfunktion, einschließlich Dienstleistungen in Bezug auf Finanzen, Personal und GIS (Geografische Informationssysteme).

In einigen Analysen wird Management als Teilmenge betrachtet, die speziell mit den technischen und operativen Aspekten einer Organisation verbunden ist und sich von den leitenden oder strategischen Funktionen unterscheidet.

Als Alternative kann sich das Management auf die bürokratische oder operative Ausführung von Routineaufgaben im Büro beziehen, die in der Regel intern ausgerichtet und reaktiv sind und nicht proaktiv.

Netzwerkadministration

Dabei werden die Computernetzwerke einer oder mehrerer Organisationen verwaltet. Zu den von Netzwerkadministratoren bereitgestellten Diensten gehören Fehleranalyse, Leistungsmanagement, Bereitstellung von Netzwerkgeräten und Aufrechterhaltung der Dienstqualität.