Was ist eine zufällige Person?

Ein Nebencharakter ist einer, der kurz in der Handlung vorkommt, mit einem bestimmten Ziel in Bezug auf die anderen Charaktere und in der Hauptgeschichte.

Die Teilnahme des zufälligen Charakters ist normalerweise kurz, entweder um eine Situation genau zu beobachten, um etwas Auffälliges zu kommentieren oder um einem der Protagonisten der Geschichte eine Frage zu stellen.

Wie der Name schon sagt, sind die Nebencharaktere diejenigen, die bei der Entwicklung von Ereignissen nicht permanent anwesend sind.

Ihre Teilnahme ist eine Ressource, die verwendet wird, um den Hauptplot in Beziehung zu setzen, zu ordnen, zu klären, aufzudecken, zu vernetzen, zu koordinieren und ihm Kohärenz zu verleihen.

Zufällige Charaktere nehmen nicht an der Hauptanekdote der Erzählung teil. Sie werden nur verwendet, um einen Aspekt von Interesse über das Leben eines der festen Charaktere zu definieren.

Ihre Hauptaufgabe ist es, bei der Entwicklung und Verbesserung des bestehenden Kontexts in der Geschichte zusammenzuarbeiten.

Diese Art von Zeichen repräsentiert normalerweise die gemeinsame Umgebung der Protagonisten oder eines der sekundären Zeichen, wenn dies nicht der Fall ist.

Daher werden Mitarbeiter oder Klassenkameraden, Nachbarn, Kellner, Angestellte, entfernte Verwandte, Ex-Partner usw. in der Regel durch zufällige Charaktere dargestellt.

Die zufälligen Charaktere sind normalerweise Teil der Szenerie der Geschichte und konfigurieren die Umgebung, in der sich die Handlung entfaltet.

Sie helfen, das Publikum über das Leben einiger der ständigen Charaktere in der Geschichte zu kontextualisieren. Dies stärkt das Hauptargument und legt den Grundstein für zukünftige Ereignisse.

Im Allgemeinen ist das Auftreten oder Verschwinden von zufälligen Zeichen in der Regel nicht wahrnehmbar.

Sie haben einen kurzen Eingriff in eine bestimmte Episode, entwickeln eine etwas relevante Rolle und tauchen später nicht wieder auf.

Ihre Teilnahme bezieht sich auf die Verstärkung der Geschichte selbst. Sie haben in der Regel eine witzige Intervention und sind exzentrische und / oder charakteristische Charaktere, die helfen, sich mit einem vergangenen Ereignis zu verankern und die Grundlagen für zukünftige Aktionen innerhalb der Haupthandlung zu schaffen.

Im Bereich der audiovisuellen Produktionen (Film und Fernsehen) nehmen Nebenfiguren vorübergehend teil, um in der Regel einen bestimmten Aspekt der Handlung hervorzuheben.

In Anbetracht dessen beschränkt sich sein Eingreifen nur auf einige kurze Momente; das heißt, sie haben keine Beständigkeit in der Geschichte.

Insbesondere in Fernsehserien wird diese Art von Übergriffen normalerweise von Gastdarstellern dargestellt, die einen Verwandten oder eine Person aus dem früheren Leben der Hauptfiguren darstellen.

Nebencharaktere, auch als flüchtige oder Hintergrundcharaktere bezeichnet, sollten niemals die Handlung der Hauptcharaktere überschatten.

Diese Art von Charakteren wird als Hilfsmittel in der Handlung verwendet, ohne dass der Fokus der Geschichte zu irgendeinem Zeitpunkt verzerrt wird.