Wie berechnet sich die Bevölkerungsdichte? (Mit Beispielen)

Die Berechnung der Bevölkerungsdichte erfolgt durch Division der Einwohnerzahl eines Gebiets durch seine Ausdehnung. Die Formel lautet wie folgt:

Bevölkerungsdichte = Einwohnerzahl / Ausdehnung des Territoriums (ausgedrückt in km 2)

Die Bevölkerungsdichte ist eine Zahl, die eine Beziehung zwischen dem Territorium und der Anzahl der Einwohner herstellt. Die von der Bevölkerungsdichte angebotenen Daten sind Durchschnittswerte und werden normalerweise in Einwohnern / Quadratkilometern ausgedrückt.

Zum Beispiel beträgt die Bevölkerungsdichte in Spanien 77 Einwohner / km 2, was bedeutet, dass auf jedem Quadratkilometer spanischen Territoriums durchschnittlich 77 Menschen leben.

Die Bevölkerungsdichte ist eine der wichtigsten Daten in der Demografie. Dies ist die Wissenschaft, die für die Untersuchung der Phänomene verantwortlich ist, die die Bevölkerung betreffen.

In diesem Sinne zeigt die Bevölkerungsdichte, welche Gebiete des Territoriums am dichtesten und welche am wenigsten besiedelt sind.

Beispielsweise ist die Bevölkerungsdichte in Asien, Europa und Nordamerika höher, während in Südamerika, Afrika und Australien die Bevölkerungsdichte niedriger ist.

Berechnung der Bevölkerungsdichte

Für die Berechnung der Bevölkerungsdichte müssen zwei Daten bekannt sein: die Einwohnerzahl und die Größe des Territoriums. Für die Populationszählung werden verschiedene Methoden angewendet.

Bestimmen Sie die Ausdehnung des Territoriums

Die ersten Daten, die für die Berechnung der Dichte benötigt werden, sind die Gebiete. Im Allgemeinen wird dies in Quadratkilometern ausgedrückt.

Wenn die Ausdehnung des Territoriums berechnet werden soll, müssen die Grenzen des Territoriums bestimmt werden. Dazu müssen wir uns überlegen, wie die Bevölkerungsdichte aussehen soll: unter anderem für eine Studie auf lokaler, staatlicher und nationaler Ebene.

Entsprechend dem Zweck der durchzuführenden Studie wird die Ausdehnung des Gebiets abgegrenzt.

Bestimmen Sie die Bevölkerung

Die zweiten Daten, die zur Berechnung der Dichte benötigt werden, sind unter anderem die Bevölkerung eines Landes, eines Bundesministeriums oder einer Stadt.

Eine der Hauptmethoden ist die Volkszählung, bei der eine Reihe von Beamten eines Staates von Haus zu Haus gehen und dabei die Daten der dort lebenden Personen notieren.

Die Ergebnisse der Volkszählung werden von den Instituten für Bevölkerungsstatistik analysiert und veröffentlicht. Es ist zu beachten, dass die Volkszählung die genaueste Methode zur Berechnung der Einwohnerzahl ist.

Mit etwas Glück wurde die Bevölkerungszahl bereits von einigen staatlichen Stellen durch die Volkszählung berechnet, und die Daten werden unter anderem im Internet in den Volkszählungsnotizen verfügbar sein. Andernfalls muss dies auf persönliche Weise berechnet werden.

Eine andere Methode ist die Stichprobenerhebung, bei der Personen in einem kleinen Gebiet des Gebiets gezählt werden. Dieser Bereich wird als Beispiel dienen .

Diese Art von Technik wird für kleinere wissenschaftliche oder soziale Studien verwendet, bei denen die Forscher nicht über die Zeit oder die Werkzeuge verfügen, um eine Volkszählung durchzuführen.

Sobald die beiden Daten bekannt sind, wird die Bevölkerung auf das Gebiet aufgeteilt.

Beispiele für die Berechnung der Bevölkerungsdichte

Bevölkerungsdichte von Angola

Bevölkerung: 10916000

Fläche: 1246700 km 2

10916000/1246700 km 2 = 8, 7 = 9

Bevölkerungsdichte: 9 Einwohner / km 2

Bevölkerungsdichte der Elfenbeinküste

Bevölkerung: 10815690

Fläche: 322463 km 2

10815690/322463 km 2 = 33, 5 = 34

Bevölkerungsdichte: 34 Einwohner / km 2

Bevölkerungsdichte von Mauretanien

Bevölkerung: 2036000

Oberfläche: 1030700 km 2

2036000/1030700 km 2 = 1, 9 = 2

Bevölkerungsdichte: 2 Einwohner / km 2

Bevölkerungsdichte von Uruguay

Bevölkerung: 3167000

Fläche: 176215 km 2

3167000/176215 km 2 = 17, 9 = 18

Bevölkerungsdichte: 18 Einwohner / km 2

Bevölkerungsdichte von Kanada

Bevölkerung: 29251000

Bereich 9970610 km 2

29251000/9970610 km 2 = 2, 9 = 3

Bevölkerungsdichte: 3 Einwohner / km 2

Bevölkerungsdichte von Barbados

Bevölkerung: 257080

Oberfläche: 431 km 2

257080/431 km 2 = 596, 4 = 596

Bevölkerungsdichte: 596 Einwohner / km 2

Bevölkerungsdichte von Trinidad und Tobago

Bevölkerung: 1234390

Oberfläche: 5123 km 2

1234390/5123 km 2 = 240, 9 = 241

Bevölkerungsdichte: 241 Einwohner / km 2

Bevölkerungsdichte von Haiti

Bevölkerung: 6763700

Oberfläche: 27400 km 2

6763700/27400 km 2 = 246, 8 = 247

Bevölkerungsdichte: 247 Einwohner / km 2

Bevölkerungsdichte von Dominica

Bevölkerung: 71180

Oberfläche: 751 km 2

71180/751 km 2 = 94, 7 = 95

Bevölkerungsdichte: 95 Einwohner / km 2

Bevölkerungsdichte der Mongolei

Bevölkerung: 2149300

Fläche: 1566500 km 2

2149300/1566500 km 2 = 1, 3 = 1

Bevölkerungsdichte: 1 Zimmer / km 2

Bevölkerungsdichte von Taiwan

Bevölkerung: 21159000

Oberfläche: 36000 km 2

21159000/36000 km 2 = 587, 7 = 588

Bevölkerungsdichte: 588 Einwohner / km 2

Bevölkerungsdichte der Philippinen

Bevölkerung: 60559120

Oberfläche: 300000 km 2

60559120/300000 km 2 = 201, 8 = 202

Bevölkerungsdichte: 202 Einwohner / km 2

Bevölkerungsdichte von Saudi-Arabien

Bevölkerung: 16929300

Oberfläche: 2153168 km 2

16929300/2153168 km 2 = 7, 8 = 8

Bevölkerungsdichte: 8 Einwohner / km 2

Bevölkerungsdichte von Österreich

Bevölkerung: 8029720

Oberfläche: 83858 km 2

8029720/83858 km 2 = 95, 7 = 96

Bevölkerungsdichte: 96 Einwohner / km 2

Bevölkerungsdichte von Griechenland

Bevölkerung: 10264156

Oberfläche: 131957 km 2

10264156/131957 km 2 = 77, 7 = 78

Bevölkerungsdichte: 78 Einwohner / km 2

Bevölkerungsdichte von Bulgarien

Bevölkerung: 8459760

Bereich: 110994

8459760/110994 km 2 = 76, 2 = 76

Bevölkerungsdichte: 76 Einwohner / km 2