Wofür ist eine Umfrage? 5 Häufige Verwendungen

Die Umfrage ist eine Datenerfassungstechnik, mit der alle Arten von Informationen über eine bestimmte Personengruppe erfasst werden.

Normalerweise setzen sich die Umfragen aus einer Reihe geschlossener Fragen zusammen. Dies macht es zu einer schnellen und wirtschaftlichen Technik, die insbesondere dann nützlich ist, wenn genaue Daten über viele Personen abgerufen werden sollen.

Umfragen können sich über objektive Themen wie das Einkommen eines Unternehmens oder subjektive als politische Meinungen erkundigen.

Dies macht es zu einer hochflexiblen Technik, die auf eine Vielzahl von Gebieten anwendbar ist.

Dadurch wird es in unterschiedlichen Disziplinen und für unterschiedliche Zwecke eingesetzt. Es wird unter anderem für die Forschung in den Sozialwissenschaften, für Marketingstudien, Umfragen und Meinungsumfragen sowie für Geschäfts- und Regierungsangelegenheiten eingesetzt.

Wofür sind die Umfragen?

Meinungsumfragen

Private Meinungsumfragen werden systematisch durchgeführt, um Trends in bestimmten Themenbereichen zu messen.

Sie interessieren sich für politische Fragen wie die Absicht, für Wahlen oder Stellungnahmen zu Fragen von öffentlichem Interesse wie Stierkampf, Tierversuchen oder gleichberechtigter Ehe zu stimmen.

Diese Art von Umfragen kann normalerweise die Wahlergebnisse vorhersagen, obwohl die Fehlerquote gering ist. Aus diesem Grund sind sie zu wichtigen politischen Instrumenten geworden.

Es gibt sogar Leute, die behaupten, dass diese Umfragen dazu dienen, die Wahlergebnisse zu manipulieren.

Sie behaupten, dass einige Wähler ihre Wahlabsicht auf der Grundlage der Ergebnisse dieser Umfragen bestimmen.

Regierungsumfragen

Diese Art von Umfragen soll Informationen über eine bestimmte Gruppe von Bürgern sammeln.

Es wird verwendet, um die Abdeckung einer Dienstleistung zu messen, die Lebensbedingungen zu bewerten oder die Arbeitslosigkeit festzustellen.

Diese Erhebungen haben tendenziell einen großen Einfluss auf den Alltag der Menschen. Dies liegt an der Tatsache, dass die Regierungen in hohem Maße von ihren Ergebnissen abhängen, um Entscheidungen über ihre Politik zu treffen.

Marktforschung

Umfragen werden auch in der Marktforschung verwendet. In diesem Fall werden sie verwendet, um die Verbrauchergewohnheiten in Bezug auf ein bestimmtes Produkt zu identifizieren, unabhängig davon, ob es bereits auf dem Markt erhältlich ist oder gerade erst auf den Markt gebracht wird.

Diese Art von Umfragen ermöglicht es uns zu wissen, welche Anforderungen an ein Produkt gestellt werden oder welche Eigenschaften die Öffentlichkeit erwartet.

Diese Informationen dienen als Leitfaden für einen größeren Erfolg in einer bestimmten Marktnische.

Die Umfrage ist besonders nützlich im Bereich des Unternehmertums. Wenn ein Unternehmer nicht über viel Kapital verfügt, um eine umfassende Marketingstudie durchzuführen, ist die Umfrage aufgrund ihrer geringen Kosten eine ideale Ressource.

Audience Probes

Umfragen werden auch verwendet, um Trends im Radio- und Fernsehpublikum zu identifizieren.

In diesem Fall besteht das Interesse darin, die Gewohnheiten der Zuschauer oder Radiohörer zu identifizieren, um zu bestimmen, welche Programme und Programme das größte Publikum haben.

Diese Informationen werden verwendet, um die "wertvollsten" Zeitpläne und Programme zu ermitteln.

Anhand dieser Daten werden der Werbepreis und die Lizenzgebühren für die verwendete Musik ermittelt.

Sozialforschung

Erhebungen zum Verständnis sozialer Phänomene werden auch in sozialwissenschaftlichen Studien verwendet.

In diesem Fall werden die Verhaltensweisen, Einstellungen und Meinungen einer bestimmten demografischen Gruppe ermittelt. Normalerweise werden diese Verhaltensweisen in Bezug auf eine bestimmte soziale Tatsache analysiert.

Beispielsweise können die sozialen Auswirkungen des Baus einer Straße durch ein Dorf, auf die sozialen Praktiken einer bestimmten sozialen Gruppe oder auf die Auswirkungen einer Regierungsentscheidung untersucht werden.

Vorteile der Umfragen

Repräsentativität

Unter allen Datenerfassungstechniken ist die Umfrage diejenige, mit der mit weniger Aufwand Informationen von mehr Personen abgerufen werden können.

Die Beantwortung eines bestimmten Fragebogens ist einfach, kann gleichzeitig auf eine Gruppe von Personen angewendet werden, ist anonym und dauert nur wenige Minuten. Dies ermöglicht es, viel mehr Menschen zu erreichen.

Darüber hinaus ist es dank der heute verfügbaren Technologien möglich, diese per Telefon oder sogar per E-Mail zu erledigen. Dies erleichtert eine größere geografische Reichweite der Stichprobe.

Aus diesem Grund sind die Ergebnisse, die die Umfragen zeigen, in der Regel repräsentativer für die Realität einer Bevölkerung als andere Techniken wie Befragungen, die jeweils nur eine Person betreffen.

Standardisierung

Die Umfragen ermöglichen die Erfassung standardisierter Informationen. In den Fragebögen werden dieselben Fragen mit eingeschränkten Optionen auf eine große Gruppe von Personen angewendet. Mit dieser Funktion können die Ergebnisse numerisch dargestellt werden.

Dank dieser Qualität ist die Analyse von Informationen sehr agil und präzise, ​​da sie nicht viele Interpretationen der Realität zulässt.

Zuverlässigkeit

Gut angewandte Umfragen ermöglichen die Erfassung zuverlässiger Informationen. Eine angemessene Auswahl der Stichprobe und eine klare Erklärung der Fragen ermöglichen es, genaue Informationen zu erhalten.

Eines der Prinzipien der Umfragen ist, dass bei einer Wiederholung die Ergebnisse ähnlich sein sollten. Wenn diese Technik nach einer Weile angewendet wird und unterschiedliche Ergebnisse gefunden werden, kann daher davon ausgegangen werden, dass eine Änderung aufgetreten ist.

Beweglichkeit

Im Gegensatz zu anderen Datenerfassungstechniken sind Umfragen äußerst flexibel. Geschlossene Fragen sind einfach und schnell zu beantworten, sodass die Beantwortung einer Umfrage nur wenige Minuten dauert.

Andererseits können Strategien angewendet werden, die die Zeit verkürzen, ohne die Ergebnisse zu beeinträchtigen. Wenden Sie es beispielsweise gleichzeitig auf eine große Gruppe von Personen an oder verwenden Sie technologische Ressourcen wie E-Mail.

Niedrige Kosten

Diese Forschungsmethode ist eine der wirtschaftlichsten. Im Gegensatz zu anderen Techniken muss der Forscher nicht anwesend sein, daher kann es bei der Anwerbung von Interviewern und auf Reisen eingespart werden.

Zum anderen die derzeit verfügbaren Tools zur Durchführung von Umfragen per Telefon oder online. Diese Ressourcen rationalisieren den Prozess weiter und reduzieren gleichzeitig das Budget, indem sie die Analysezeit und die Druckkosten reduzieren.