Die 30 wichtigsten mexikanischen Erfindungen (aktuelle und alte)

Mexikanische Erfindungen wie Farbfernsehen, Schokolade oder die Antibabypille beweisen das Talent und die Kreativität der Mexikaner, trotz der wirtschaftlichen und historischen Schwierigkeiten des Landes.

Einige technologische und wissenschaftliche Entdeckungen in Mexiko hatten internationalen Einfluss, trotz der wenigen Ressourcen, die ihren Erfindern zur Verfügung standen.

Wenn Sie weniger haben, ist es oft wahrscheinlicher, dass Sie etwas erfinden, da der Einfallsreichtum geschärft wird, um die wenigen vorhandenen Ressourcen zu nutzen. In der Tat ist es eine Technik, die große Künstler verwendet haben, um ihre Werke zu machen.

Dann hinterlasse ich eine Liste der wichtigsten Erfindungen der Mexikaner, die sowohl in Mexiko als auch international verwendet werden. Die meisten wurden patentiert, aber im Laufe der Jahre ist das Patent abgelaufen.

Große aktuelle und alte Erfindungen mexikanischer Erfinder

Fernsehen in Farbe

Im Jahr 1940, im Alter von 22 Jahren, entwickelte Guillermo González Camarena ein System zur Übertragung von Farbbildern für das Fernsehen: das STSC-System.

Er finanzierte es mit den Lizenzgebühren, die er für ein Lied erhielt, das er geschrieben hatte: "Rio Colorado". 1942 erhielt er das Patent und vier Jahre später machte er die erste Farbdiffusion in einigen Büros in Mexiko-Stadt.

Er gründete auch die Fernsehmarke Majestic. Camarenas Vermächtnis ist in den Initialen des von ihm 1952 gegründeten Senders XHGC, Channel 5, noch vorhanden.

Schokolade

Wie jeder weiß, ist Schokolade eine typisch süße Zubereitung, normalerweise braun, die aus den gerösteten und gemahlenen Samen von Theobroma Cacao stammt.

Es wird in Form einer Flüssigkeit, Paste oder eines Blocks hergestellt oder als Zutat verwendet, die andere Lebensmittel aromatisiert.

Was nicht viele wissen, ist, dass in Mesoamerika seit mindestens drei Jahrtausenden Kakao von vielen Kulturen angebaut wird.

Der früheste Verwendungsnachweis stammt aus Mokaya (Mexiko und Guatemala), mit Nachweisen von Schokoladengetränken aus dem Jahr 1900 v. Tatsächlich stellten die meisten Menschen in Mesoamerika die Schokoladengetränke her, einschließlich der Mayas und der Azteken, und wandelten sie in ein Getränk um, das als xocolātl bekannt ist, ein Nahuatl-Wort, das "bitteres Wasser" bedeutet.

Tortilla-Maschinen

Am Anfang war es ein Kopf mit gerollten Rollen und einer Förderkette, die das Produkt auf einen Comal-Teller übertrug.

Everardo Rodríguez Arce und Luis Romero schufen es 1904 und stellten täglich 16.000 Tortillas her. Fausto Celorio entwickelte 1947 ein Modell, das den gesamten Prozess automatisch abwickelte und die Industrialisierung der Produktion ermöglichte.

Der "automatische Verschluss "

Der Philosoph, Priester, Theologe, Astronom, Kartograf, Historiker, Naturforscher, Botaniker, Geograf und Journalist José Antonio de Alzate erfand 1790 den "automatischen Verschluss", der das Überlaufen von Wassertanks, Zisternen und Toiletten verhindert.

Ein wahrer Charakter zu dieser Zeit, Religion und wissenschaftliche Forschung waren für Alzate von entscheidender Bedeutung.

Antibabypille

Als junger Chemiker wurde Luis Ernesto Miramontes 1951 eingeladen, ein Progesteron zu synthetisieren, das die Injektionen für Frauen ersetzen konnte, die spontane Abtreibungen erlitten hatten.

Er erhielt Norethindron, eine Substanz, die aus dem Tuberkel dioscorea mexicana gewonnen wurde und den Eisprung stoppen kann. Es war die Grundlage der Antibabypille.

Obwohl er mit George Rosenkran (Laborleiter) und Carl Djerassi (Forschungsleiter) zusammenarbeitete, war Miramontes derjenige, der den Komplex synthetisierte.

Tridilose

1962 schuf der Ingenieur und berühmte linke Politiker Heberto Castillo eine dreidimensionale Struktur aus Stahl und Zement, die extrem schwere Dächer tragen kann.

Das kostengünstige Konstruktionssystem funktioniert auch gut als Wärme- und Schalldämmung. Der Turm von Chapultepec und das WTC (früher Gran Hotel de México) wurden mit diesem System gebaut.

Antigraffiti-Malerei

Deletum 3000, ein eingetragenes Warenzeichen für Lacke, die Aerosolfarben von jeder Oberfläche abrutschen lassen, wurde seit 2002 industriell hergestellt.

Das biologisch abbaubare Produkt wurde vom Zentrum für Spitzentechnologie und Physik der UNAM in Juriquilla, Queretaro, entwickelt und hilft bei der Bekämpfung von Graffiti.

Unauslöschliche Tinte

Diese Substanz, die von den Hautzellen absorbiert wird und bis zu 24 Stunden anhält, hat dazu beigetragen, Wahlbetrug zu verhindern.

Es wird vermutet, dass sein Schöpfer Filiberto Vázquez Dávila war, ein Ingenieur der National School of Biological Sciences des National Polytechnic Institute, der verschiedene Anerkennung für diese Entwicklung erhielt.

Die unauslöschbare Tinte wurde zum ersten Mal bei den Wahlen von 1994 verwendet. Ihr Erfolg führte dazu, dass diese Substanz schnell von anderen Ländern erworben wurde, um die Transparenz der Wahlen zu gewährleisten. Dominikanische Republik, Honduras und El Salvador waren die ersten Interessierten.

Sound 13

Der Sound 13 ist ebenfalls eine mexikanische Kreation des Musikers Julián Carrillo, der 1926 mit der Musiktheorie brechen wollte. Ihr Ziel: neue Klänge zu erleben und die musikalische Skala von 12 Tönen, fünf Flats und sieben reinen, durch Halbton getrennten Tönen zu überschreiten.

Carrillo schuf dann das, was er Mikrotöne oder Sound 13 nannte, die nicht-traditionelle Einheiten innerhalb der musikalischen Skala darstellen und sich zwischen den traditionellen Halbtönen befinden.

Diese neue Musiktheorie hatte große Verbreitung und beeinflusste hauptsächlich Musiker aus Belgien, Deutschland, Frankreich und der Schweiz. Das Prelude to Columbus ist die erste Komposition, die eine neue Musiktheorie zeigt.

Katalytische Nanomedizin

Tessy López Goerne, Physikalische Chemie an der Universidad Metropolitana, verwendete Nanotechnologie zur Behandlung von Gehirntumoren mit erstaunlichen Ergebnissen.

Er verwendete mikroskopisch kleine Partikel, die mit Titan- und Zirkoniummedikamenten gefüllt waren, und entwarf Therapien, um Hirntumoren anzugreifen, ohne dass eine Operation oder Chemotherapie erforderlich wäre.

Die Forschung von Dr. López Goerne hat eine ganze Schule der medizinischen, technologischen und chemischen Forschung geschaffen: die katalytische Nanomedizin.

Wellenbrecher

Der mexikanische Ingenieur Mauricio Porras erfand ein schnelles und wirtschaftliches System aus Pfeilern, Docks und Wellenbrechern, das darauf beruhte, Säcke im Meer mit Sand und Zement zu füllen.

3D Fernsehen

Dank der Arbeit des mexikanischen Ingenieurs Manuel R. Gutiérrez Novelo ist das Betrachten von 3D-Bildern auf einem Fernseher oder Computer möglich.

Der Mexikaner schuf 2003 ein Gerät namens TD Vision, mit dem sich Bilder in drei Dimensionen visualisieren lassen.

Von Anfang an zeigten Unternehmen wie Texas Instruments, Microsoft, Motorola und sogar die NASA Interesse an der Erfindung, die in einer Vielzahl von Bereichen, von der Militärindustrie über die Medizin bis hin zu Architektur und Ingenieurwesen, eingesetzt wurde Zivil-, Raumfahrtindustrie und Videospiele.

Die mexikanische Gitarre

Es ist ein sechssaitiges Cello mit tiefem Körper, das traditionell in Mariachi-Gruppen gespielt wird.

Obwohl es der Gitarre ähnlich ist, ist es kein Derivat dieses Instruments, sondern wurde eigenständig entwickelt. Aufgrund seiner Größe ist für Aufführungen in kleinen Räumen keine elektrische Verstärkung erforderlich.

Popcorn

Das Popcorn wurde von den Zapoteken erfunden und später von den Azteken Hernán Cortés überreicht.

Kaugummi oder Kaugummi

Die Azteken verwenden Kaugummi als Grundlage, um eine Substanz herzustellen, die zum Kleben von Alltagsgegenständen verwendet wurde. Insbesondere Frauen verwendeten diesen Kaugummi, um ihren Mund zu erfrischen.

Molcajete

Es ist ein Steinwerkzeug, die traditionelle mexikanische Version von Mörser und Pistill, ähnlich der südamerikanischen Walkmühle. Es wird zum Mahlen verschiedener Lebensmittel verwendet.

Gnom

Was wäre ein Betriebssystem ohne eine grafische Umgebung? Miguel de Icaza gründete zusammen mit der Unterstützung des Mexikaners Federico Mena ein GNOME-Projekt, um eine Desktop-Grafikumgebung mit einer freien Softwarelizenz zu erstellen.

Anfangs hieß es GNU Network Object Model Environment (GNOME) und wurde 1999 als eine der beliebtesten freien Schnittstellen eingeführt.

Kahlúa

Es ist ein Likör mit Kaffeegeschmack aus Mexiko. Das Getränk enthält Rum, Maissirup und Vanille. Pedro Domecq begann 1936 mit der Produktion von Kahlúa. Der Name Kahlúa bedeutet "Haus der Acolhua" in der Nahuatl-Sprache, die vor der spanischen Eroberung gesprochen wurde.

Kahlúa wurde als Ulúa hispanisiert und bildete den Namen der modernen Festung von San Juan de Ulúa.

Das Unternehmen fusionierte 1994 mit Allied Lyons zu Allied Domecq. Im Gegenzug wurde dieses Unternehmen 2005 teilweise von Pernod Ricard übernommen, dem größten Spirituosenhändler der Welt seit der Fusion mit Vin & Sprit im März 2008.

Seit 2004 beträgt der Alkoholgehalt von Kahlúa 20, 0%. Die Vorgängerversionen hatten 26, 5%. Im Jahr 2002 wurde ein teureres High-End-Produkt namens "Kahlúa Especial" in den USA, Kanada und Australien angeboten, nachdem es zuvor nur auf zollfreien Märkten angeboten worden war.

Kahlúa Especial wird aus erstklassigen Arabica-Bohnen aus Veracruz, Mexiko, hergestellt und hat einen Alkoholgehalt von 36%, eine niedrigere Viskosität und ist weniger süß als die reguläre Version.

Gänseblümchen

Die Margarita ist ein Getränk, das aus Tequila, Triple Sec und Zitrone oder Zitronensaft besteht und häufig mit Salz oder Zucker am Rand des Glases serviert wird.

Das Getränk kann auf verschiedene Arten zubereitet werden: Sie können es entweder mit Eis schütteln, mit Eis (der sogenannten gefrorenen Margarita) mischen oder ohne Eis servieren.

Obwohl es akzeptabel geworden ist, eine Margarita in einer Vielzahl von Glassorten zu servieren, die von Cocktails und Weingläsern über Pintgläser bis hin zu großen Schonern reichen, wird das Getränk traditionell im gleichnamigen Margaritaglas, einer Variante, serviert von abgestuftem Durchmesser eines Cocktailglases oder Champagners.

Die Nachos

Die Nachos sind ein texanisch-mexikanisches Gericht aus Nordmexiko. Das Gericht besteht aus Tortilla-Chips (oder Tortilla-Chips), die mit Käse oder Sauce auf Käsebasis belegt sind, und wird oft als Vorspeise serviert. Aufwändigere Versionen fügen mehr Zutaten hinzu und können als Hauptgericht serviert werden.

Ignacio "Nacho" Anaya schrieb die Kreation des Gerichts 1943 zu. Die ursprünglichen Nachos bestanden aus gebratenen Maistortillas, die mit geschmolzenem Käse und geschnittenen Jalapeño-Paprikaschoten belegt waren.

Padel

Paddle ist ein Schlägersport, der in den USA und Kanada als Paddle bekannt ist.

Paddel ist nicht zu verwechseln mit dem sogenannten Plattformtennis, einem Wintersport, der normalerweise in den Clubs der USA und Kanadas ausgeübt wird. Das Spielfeld, die Regeln und die Spielstile sind sehr unterschiedlich.

Der Sport wurde 1969 in Acapulco, Mexiko, von Enrique Corcuera entwickelt. Derzeit ist er in lateinamerikanischen Ländern wie Argentinien und Mexiko sowie in Spanien und Andorra populärer, obwohl er sich mittlerweile rasch in ganz Europa und auf anderen Kontinenten auszubreiten beginnt.

Die metallische Silhouette

Die metallische Silhouette stammt von einem alten mexikanischen Sport ab, der bis ins frühe 20. Jahrhundert zurückreicht und in dem lebende Wildtiere in unterschiedlichen Entfernungen als Ziele festgelegt wurden.

1948 wurden Metallklammern von Tieren anstelle von lebenden Tieren verwendet, und das erste metallische Silhouette-Match wurde in Mexiko-Stadt abgehalten.

Aufgrund der mexikanischen Wurzeln des Sports werden in den Vereinigten Staaten Silhouetten häufig mit Begriffen aus dem amerikanischen Spanisch bezeichnet, nämlich Gallina, Jabalí, Guajalote und Borrego.

Der Drei-Karten-Mount

Auch als Drei-Karten-Trick bekannt, handelt es sich um ein "vertrauenswürdiges" Spiel, bei dem das Opfer oder der Zuschauer dazu verleitet wird, einen Geldbetrag zu setzen, vorausgesetzt, sie finden das "Geld" unter drei verdeckten Spielkarten.

Durchlaufkreuzung

Wird auch als Verschiebung nach links bezeichnet und ist eine alternative Konstruktion für einen Straßenübergang.

Fahrzeuge, die versuchen, die entgegengesetzte Verkehrsrichtung zu überqueren (links in der Fahrgerichtsbarkeit rechts), überqueren die Kreuzung, bevor sie diese betreten. An der Kreuzung ist kein Blinker mehr erforderlich.

Stattdessen können Fahrzeuge, die in beide Richtungen fahren, auch durch Fahrzeuge und solche, die nach rechts oder links abbiegen, weiterfahren, wenn eine Verkehrsampel dies zulässt.

Appell zum Schutz

Das Heilmittel von Amparo ist eine Ressource für den Schutz der verfassungsmäßigen Rechte, die in bestimmten Gerichtsbarkeiten zu finden ist.

In einigen Rechtssystemen, vorwiegend im spanischsprachigen Raum, ist die Abhilfe von Amparo oder Maßnahmen ein wirksames und billiges Instrument zum Schutz der Rechte des Einzelnen.

Das Amparo, das im Allgemeinen von einem Obersten oder Verfassungsgericht gewährt wird, hat einen doppelten Schutzzweck: Es schützt den Bürger und seine Grundgarantien sowie die Verfassung selbst und stellt sicher, dass seine Grundsätze nicht durch Gesetze oder Handlungen des Staates verletzt werden, die die Grundlage des Amparo untergraben in der Verfassung verankerte Rechte.

Es ähnelt in einigen Aspekten verfassungsrechtlichen Ressourcen wie dem in Brasilien verfügbaren Mandat für Sicherheit (Mandado de Segurança) und dem in Deutschland verfügbaren Verfassungsbeschwerdeverfahren (Verfassungsbeschwerde).

Ballspiel

Das mesoamerikanische Ballspiel war eine Sportart mit rituellen Assoziationen, die von den präkolumbianischen Völkern des alten Mesoamerikas gespielt wurde.

Der Sport hatte im Laufe der Jahrtausende verschiedene Versionen an verschiedenen Orten und eine modernere Version des Spiels, ulama, das an einigen Orten immer noch von der einheimischen Bevölkerung gespielt wird.

Die Spielregeln sind nicht bekannt, aber ihrer Nachkommenschaft, Ulama, nach zu urteilen, ähnelten sie wahrscheinlich dem Racquetball, bei dem das Ziel darin besteht, den Ball im Spiel zu halten.

Ein Metate

Ein Metate ist eine Art oder eine Art von Handmühle, ein Werkzeug aus Bodenstein, das zur Verarbeitung von Getreide und Saatgut verwendet wird.

In der traditionellen mesoamerikanischen Kultur wurden Metate typischerweise von Frauen verwendet, die Mais mahlen, der während der Zubereitung von Speisen mit Kalk und anderen organischen Stoffen behandelt wurde (zum Beispiel bei der Herstellung von Tortillas). Ähnliche Artefakte gibt es auf der ganzen Welt, auch in China.

Pulque

Pulque ist ein alkoholisches Getränk, das aus dem fermentierten Saft der magischen Pflanze (Agave) hergestellt wird. Es ist traditionell in Zentralmexiko, wo es seit Jahrtausenden hergestellt wird. Es hat die Farbe von Milch, eine etwas viskose Konsistenz und einen bitteren Hefegeschmack.

Die Geschichte des Trinkens reicht bis in die Zeit Mesoamerikas zurück, als es als heilig galt, und seine Verwendung war auf bestimmte Personengruppen beschränkt.

Vulkanisation

Obwohl die Vulkanisation eine Erfindung des 19. Jahrhunderts ist, reicht die Geschichte des Kautschuks, der auf andere Weise ausgehärtet wurde, bis in die prähistorische Zeit zurück.

Der Name der ersten wichtigen Zivilisation in Guatemala und Mexiko, "Olmeken", bedeutet in der aztekischen Sprache "Gummi-Menschen". Antike Mesoamerikaner, von den alten Olmeken bis zu den Azteken, extrahierten Latex aus Castilla elastica, einer Gummibaumart in der Gegend.

Der Saft einer lokalen Rebe, Ipomoea alba, wurde dann mit diesem Latex gemischt, um Kautschuk herzustellen, der bereits um 1600 v. Chr. Verarbeitet wurde.

In der westlichen Welt war Gummi immer noch eine Kuriosität, obwohl es zur Herstellung wasserdichter Produkte wie dem Mackintosh-Regenmantel verwendet wurde.

Guacamole

Guacamole ist eine Avocado oder ein Salat, der von den Azteken im heutigen Mexiko hergestellt wird.

Zusätzlich zu seiner Verwendung in der modernen mexikanischen Küche ist es als Zutat, Gewürz oder Salat Teil der amerikanischen Küche geworden.