Was ist der Coahuila?

Die Bedeutung von Coahuila ist nahuatlischen Ursprungs, eine Sprache, die von den Ureinwohnern Mexikos gesprochen wird. Es gibt jedoch mehrere Versionen, denen die Bedeutung des Namens Coahuila zugeschrieben wird.

Coahuila ist einer der 31 Staaten, aus denen Mexiko besteht. Sein offizieller Name ist Coahuila de Zaragoza zu Ehren seines Gründers, des Generals spanischer Herkunft, Ignacio Zaragoza.

Die Bedeutung des Namens von Coahuila ist der Name der Einwohner der Region und leitet sich von einheimischen Wörtern ab, mit denen sie benannt wurden. Die verwendeten Namen waren "Cuauila" oder "Cuagüila". Der ursprüngliche Stamm hieß "Coahuiltecos".

Nach den Versionen berühmter Historiker werden ihnen Bedeutungen wie "Ort vieler Bäume", "fliegende Viper" und "der Ort, an dem die Schlange kriecht" zugeschrieben.

Versionen der Bedeutung von Coahuila

Es gibt drei Versionen über den Ursprung der Bedeutung des Wortes Coahuila:

Nach Angaben des mexikanischen Historikers Mariano Rojas

Es ist ein zusammengesetztes Wort von Nahuatl Ursprung; "Coatl", was "Schlange" bedeutet, und "Huilana", was "Ziehen" bedeutet.

Nach dieser Version ist die etymologische Definition des Wortes "Ort, an dem Schlangen kriechen".

Nach Angaben des mexikanischen Historikers José Vasconcelos

Es ist ein zusammengesetztes Wort von Nahuatl Ursprung; "Coatl" bedeutet Schlange oder Viper und "Huila" oder "Huilota", der Name der Taube. Nach dieser Version ist die etymologische Definition des Wortes "fliegende Viper".

Basierend auf dieser Version wurde 1922 das Wappen entworfen, das ich für mehrere Jahre gegenüber dem Bundesstaat Coahuila vertrete, bis zur Regierung von Präsident Benecio López Padilla.

Laut den mexikanischen Historikern Tomás Cepeda und Melquiades Ballesteros

Es ist ein zusammengesetztes Wort von Nahuatl Ursprung; "Quauitl", was "Baum" bedeutet, und "La", ein Suffix, das auf Fülle hinweist. Nach dieser Version ist die etymologische Definition des Wortes "reichlich vorhandener Baum".

Der Historiker Alfonso González verwirft die ersten beiden Fassungen und unterstützt die dritte Fassung mit einem kleinen Unterschied.

Nach seiner Version stammt das Wort Coahuila aus der Vereinigung von zwei Wörtern nahuatlischen Ursprungs.

Das erste "Quahuitl", das Baum bedeutet, aber wenn es aus dem Singular in den Plural genommen wird, muss die Endung "tl" unterdrückt werden, da es "Quahui" ist, das heißt Bäume; und die zweite die Präposition "tla", die Fülle bedeutet.

Nach dieser Version ist die etymologische Definition des Wortes Coahuila Fülle von Bäumen. Das ursprüngliche Wort von Coahuila laut Don Alfonso ist "Coahuitla", was "Überfluss an Bäumen" bedeutet.

Dies ist selbsterklärend, wenn man bedenkt, dass Coahuila am Ufer des Flusses Monclova liegt und von vielen Bäumen bewachsen ist.

Es ist zu beachten, dass diese Version derzeit am meisten akzeptiert wird. Tatsächlich trat 1942 das neue Wappen des Bundesstaates Coahuila in Kraft.

In diesem Schild erscheint ein drittes Viertel, in dem ein blaues Feld und die aufgehende Sonne über dem Wald der Nopal-Bäume scheinen, die von einem Fluss begrenzt werden, der den Monclova-Fluss darstellt.