Die 5 relevantesten Yucatan typischen Fertigkeiten

Yucatans typisches Kunsthandwerk besteht aus einer Vielzahl von Artikeln, die aus verschiedenen Materialien, Farben und Mustern hergestellt werden. Die meisten Stücke sind handgefertigt, deshalb sind sie originell und einzigartig.

Das Handwerk wird von den gleichen Leuten der Region, den Yucatecans, hergestellt. Diejenigen, die diese Arbeiten ausführen, sind als Handwerker anerkannt.

Die Verwendungsmöglichkeiten dieser Objekte sind vielfältig: Sie können im häuslichen oder dekorativen Bereich eingesetzt werden.

In Yucatan gibt es ein großes handwerkliches Talent, das von der vorspanischen Zeit bis in die Gegenwart reicht.

Dieses Talent zeichnet sich nicht nur durch seine gepflegte Umsetzung aus, sondern auch durch sein echtes und farbenfrohes Design.

Vielleicht interessieren Sie sich auch für die Traditionen und Bräuche von Yucatan oder seine archäologischen Stätten.

Die 5 typischen Yucatan typischen Handwerke

1- Keramik

Die Keramik in Yucatan beginnt sich zu Beginn der Mayakultur zu entwickeln, ungefähr um 1200 u. C.

Die Ausführung erfolgt durch direktes Modellieren des Tons mit den Händen, um die vom Handwerker gewünschten Formen zu erzeugen.

Der Ton oder die "Sackkarre" (weiße Erde) wird auf einen rechteckigen Tisch gestellt, der sich dank einer Scheibe dreht, die mit den Füßen gesteuert wird. Da es sich dreht, ist es für den Handwerker bequemer, jedes Stück herzustellen.

Sobald Sie die Stücke mit der gewünschten Form haben, werden sie trocknen gelassen, poliert und dann gemalt, um sie in einen Lehmofen zu legen.

Sie stellen in der Regel Alltagsgegenstände zum Kochen oder Aufbewahren von Wasser her, unter anderem Blumentöpfe und Vasen.

2- Stickerei

Speziell in Yucatan gibt es Reste von mit Blumen- und Sternzeichnungen bestickten Textilien, die die Existenz von Stickereien seit vorspanischen Zeiten belegen.

Heutzutage wenden yukatekische Handwerker normalerweise zwei Techniken an, die "xmanikté" oder "unraveled" genannt werden, und "xkbil-chuy" oder gezähltes Garn.

Beide gelten als künstlerische Techniken, die normalerweise in Teppichen, Decken, Blusen, Kleidern, Mantillas und Hauben angewendet werden.

3- Hängematten

Yucatan-Hängematten werden normalerweise mit einem feinen Henequen-Faden hergestellt, der eine Art der Agavenpflanze ist. Es hat auch sehr feine Reihen aus Baumwolle oder Leinen.

Ihre Herstellung ist ziemlich kompliziert. So sehr, dass die Technik, um es zu machen, normalerweise von Generation zu Generation weitergegeben wird.

4- Goldschmied

Kunsthandwerk wie Silberwaren, Schnitzen und Skulpturen wurden im Laufe der Zeit dank erfahrener Bildhauer und Dekorateure perfektioniert.

In Yucatan werden Schmuckstücke aus winzigen Filamenten aus Silber und Gold geschätzt.

Die Region wurde berühmt durch die Herstellung von Halsketten, Rosenkränzen, Ranken, Ketten und anderen wertvollen Gegenständen.

5- Sattlerwaren

Sattlerei ist die Herstellung von Gegenständen aus Leder oder Tierhaut.

Die prähispanische Kultur in Yucatan stellte bereits Artikel aus Tierhäuten her.

Diese Aktivität hatte einen größeren Einfluss auf die Ankunft der Spanier, als sie andere Tierarten mitbrachten und ihre Häute verwendeten, um andere Objekte zu erschaffen. Dies führte dazu, dass sich das Büro weiterentwickelte.

Dank des Sattlers wurden Taschen, Portfolios, Geldbörsen, Gürtel, Koffer, Schuhe, Geldbörsen und andere Gegenstände hergestellt.

Referenz

  1. De la Torre, Francisco. (1994). Mexikanische Volkskunst . Mexiko: Trillas.
  2. Morales, Carmen. (1992 ). Fünf Handarbeiten aus dem Osten von Yucatan . Merida: Kultur-Regierung von Edo. Aus Yucatan
  3. Rasmussen, Christian und Terán, Silvia. (2013). Das Handwerk von Yucatan . Merida: Dante.
  4. Terán, Silvia. (1981). Yucatan Handwerk Merida: PESIP-Kunst und Kommunikation-Generaldirektion Populärkulturen-SEP.
  5. Turok, Marta. (1988). Wie nähere ich mich dem Handwerk? Mexiko: SEP. Plaza und Valdés.