Die 5 beliebtesten typischen Süßigkeiten von Chiapas

Die wichtigsten Süßigkeiten, die für Chiapas typisch sind, sind die Nuegados, das Coleto-Brot, das Chimbo, der Jocote oder die gegerbte Nance und die Süßigkeiten von Eigelb. Diese köstlichen Desserts sind auf den Märkten von Chiapas sehr beliebt.

Die Tabelle in Chiapas ist nicht vollständig, wenn es kein Dessert für das Abendessen gibt. Es ist Teil der Kultur, die Mahlzeiten zu beenden und mit einem guten Marshmallow, Cocadas, Acitrones, Flakes, Nougat oder Waffeln einen Snack zu sich zu nehmen.

Die Vielfalt der Aromen der Vorfahren von Chiapas verleiht seiner Küche eine besondere Note. Bei Süßigkeiten ist die Vielfalt der Aromen, Texturen und Farben ein Beweis dafür.

Vielleicht interessieren Sie sich auch für die typischen Gerichte von Chiapas oder deren Traditionen.

Die 5 wichtigsten traditionellen Süßigkeiten von Chiapas

1- Nuagados

Es ist eine der repräsentativsten Süßigkeiten von Chiapas. Die Zubereitung ist sehr einfach: Sie besteht darin, ein süßes Brot aus Orangensaft zuzubereiten und es in Pflanzenöl zu braten.

Der letzte Schliff dieses Desserts besteht darin, die Nuégado in Honig zu baden und mit Zucker mit rotem Karminrot zu bestreuen.

Es ist eine Ikone der Zoque-Kultur, Nachfahren der Olmeken, die derzeit in den Bundesstaaten Chiapas und Oaxaca leben.

2- Pan coleto

Er ist ein süßer Eingeborener aus San Cristóbal de Las Casas. Dies sind mit süßer gelber Süßkartoffel gefüllte Brote, die mit Puderzucker bestreut sind.

Das Coleto-Brot wird in Holz gebacken. Dieses Dessert gehört zum Angebot der Bäckereien von San Cristóbal de Las Casas, neben dem Brot aus Zöpfen und Keksen.

3- Chimbo

Dieses köstliche Gericht besteht aus Marquesote, einem typischen mexikanischen Brot mit neutralem Geschmack und sehr zerbrechlicher Note.

Zur Herstellung von Chimbo Chiapaneco wird der Marquesote in Zuckersirup und Zimt gebadet.

Diese Süßigkeit erfreut sich großer Beliebtheit im Comitán de Domínguez und in San Cristóbal de Las Casas. Es wird in der Regel in einzelnen Portionen und sogar als Eis am Stiel serviert.

4- Jocote oder Nance Bräunung

Das Jocote oder die gebräunte Nance ist in den populären Märkten und in den Messen von Chiapas sehr verbreitet.

Wie der Name schon sagt, kann diese Süßigkeit mit zwei Fruchtvarianten zubereitet werden: dem Jocote, besser bekannt als Jobo; und die Nance, auch Nanci, Nanchi, Nantz oder Nanche genannt.

In beiden Fällen sollte die Frucht ein Jahr oder länger in Brandy oder Pocken mazeriert werden. Letzteres ist ein typischer Likör der Region, zubereitet aus Mais, Zuckerrohr und Weizen.

5- Eigelbbonbons

Desserts werden aus Eigelb mit Zucker hergestellt, wodurch ein Dessert mit einer glatten Textur entsteht.

Diese Art von Süßigkeiten wird normalerweise in Kombinationen verschiedener Formen und Geschmacksrichtungen angeboten. In den Chiapas-Geschäften überwiegen Eigelbbonbons in Form von Blumen und Tieren.