Die 5 wirtschaftlichen Aktivitäten von San Luis Potosí Principales

Die wichtigsten Wirtschaftszweige von San Luis Potosí sind Maschinenbau, Bergbau, Lebensmittelherstellung, Bauwesen und Landwirtschaft.

Wie in vielen mexikanischen Bundesstaaten, die Mexiko-Stadt umgeben, liegt der Schwerpunkt der rentabelsten wirtschaftlichen Aktivitäten in San Luis Potosí auf dem Wachstum des verarbeitenden Gewerbes.

Insbesondere die Wirtschaft von San Luis Potosí verzeichnet aufgrund des boomenden Automobilbaus im Land hohe Auslandsinvestitionen, die auf billige Arbeitskräfte und die Nähe zum prosperierenden US-Markt zurückzuführen sind.

Vielleicht interessieren Sie sich auch für die Traditionen von San Luis Potosí oder seine Geschichte.

Die 5 wichtigsten Wirtschaftszweige in San Luis Potosí

1- Bergbau

Obwohl die Bedeutung des Bergbaus durch das verarbeitende Gewerbe übertroffen wurde, trägt er weiterhin in erheblichem Maße zur Wirtschaft des Staates bei.

Einige der Mineralien, die derzeit aus Potosin-Minen gewonnen werden, sind Zink, Kupfer, Blei, Gold und Silber.

Mexiko ist das zweitgrößte Land in Bezug auf die Fluoridproduktion nach China. Fluorid ist ein äußerst wichtiges Mineral in der verarbeitenden Industrie.

Die Minen von Las Cuevas in San Luis de Potosí produzieren nicht nur viel, sondern liefern auch das reinste und wertvollste Fluorid der Welt.

2- Die Herstellung von Maschinen

Seit 1970 bauen amerikanische und asiatische Maschinenhersteller, insbesondere aus der Automobilindustrie, Produktionsstätten in Mexiko auf.

San Luis Potosí ist einer der Staaten, deren Wirtschaft sich aufgrund dieses Trends am stärksten verbessert hat.

Dies ist auf seine Lage in der Nähe von Mexiko-Stadt und auch in der Nähe von Autobahnen mit schnellem Zugang zu den Grenzen zu den Vereinigten Staaten zurückzuführen.

Die Herstellung von Produkten konzentriert sich hauptsächlich auf Autos und deckt derzeit mehr als 25% des Bruttoinlandsprodukts (BIP) des Staates ab.

Es hat auch einen wichtigen indirekten Einfluss, da viele andere Arten der wirtschaftlichen Tätigkeit, wie Hochschulbildung und Bauwesen, floriert haben, um die große Anzahl der Beschäftigten und dieser Unternehmen zu unterstützen.

3- Lebensmittelherstellung

Die meisten ausländischen Unternehmen, die in San Luis Potosí tätig sind, sind daran interessiert, Fabriken für Maschinen zu schaffen.

Es gibt aber auch Unternehmen, die die hohe Konzentration der Mitarbeiter in den Lebensmittelfabriken nutzen.

Zu den Unternehmen, die Werke in diesem Bundesstaat haben, gehört La Costeña, das mexikanische internationale Konservenunternehmen; und Ball Corporation, einem der weltweit größten Hersteller von Lebensmittelverpackungen.

Hervorzuheben ist auch die Herdez-Gruppe, eine sehr wichtige Küchenmaschine in Nordamerika mit Hauptsitz in der gleichnamigen Hauptstadt.

4- Der Aufbau

Gegenwärtig herrscht in der Hauptstadt von San Luis Potosí Wohnungsnot.

Das rasche Bevölkerungswachstum, das von innen und außen durch die hohe Lebensqualität des Ortes und die reichlich vorhandene Beschäftigung angezogen wird, hat das Bedürfnis nach Wohnraum geschaffen.

Neben dem Wohnungsbau ist auch der Industriebau erforderlich. Im Jahr 2017 hat die Firma Ford ihre Pläne zum Bau einer neuen Fabrik für Autos im Bundesstaat verlassen, aber andere Unternehmen bauen weiterhin neue Gebäude.

5- Landwirtschaft

Es wäre leicht, die Landwirtschaft zu ignorieren, die jedes Jahr weniger als 2% zum BIP des Staates beiträgt. Diese Situation wiederholt sich jedoch in den meisten Fertigungszentren rund um den Bundesdistrikt.

Es ist wichtig hervorzuheben, dass 20% der Bevölkerung immer noch in diesem Wirtschaftszweig tätig sind, weshalb die Auswirkungen auf die Potosianische Gesellschaft groß sind.

Landwirtschaftliche Beschäftigung zahlt sich in der Regel nur sehr wenig aus und bietet kaum Möglichkeiten zur sozialen Verbesserung. Damit ist San Luis Potosí einer der Orte in Mexiko mit der größten wirtschaftlichen Ungleichheit.

Aus diesem Grund strebt die lokale Regierung eine Modernisierung dieses Wirtschaftssektors und die Schaffung von mehr Arbeitsplätzen für die Einheimischen in der Region an.

Solange Mexiko weiterhin von billigen Arbeitskräften geprägt ist und die US-Wirtschaft weiterhin gesund ist, wird die wirtschaftliche Bedeutung von Staaten wie San Luis Potosí und anderen Gebieten außerhalb des Bundesdistrikts weiter zunehmen.