5 Die beliebtesten Quintana Roo Tänze und Tänze

Einige Tänze und typische Tänze von Quintana Roo sind der Schweinekopftanz, der Pasacalle, der Chicleros-Tanz, der Jarana und der Sambay Macho.

Quintana Roo gehört zur Halbinsel Yucatan, einem Teil des Landes, der durch die lebhafte Präsenz der Maya-Kultur geprägt ist.

Die indigenen Wurzeln des Staates sind in den meisten typischen Tänzen zu sehen. Die Tänze von Quintana Roo sind in der Regel auch schneller als die Tänze in vielen Regionen des Landes, ähnlich den Zapateados von Guerrero.

Vielleicht interessieren Sie sich auch für die Traditionen von Quintana Roo oder seine Geschichte.

1- Baile Cabeza de Cochino

Der Schweinekopf ist ein beliebter Tanz im gesamten Bundesstaat Quintana Roo. Es wird häufig während Staatsfeiern durchgeführt.

Es gilt als eine wesentliche Show für die großen Parteien der Landeshauptstadt Chetumal.

Wie die meisten traditionellen Tänze Mexikos findet es in verschiedenen Farben der Kleidung statt.

Die Musik, die den Tanz begleitet, ist eine Art "Sohn", ein Genre der regionalen Musik, die im zentralen und südlichen Teil Mexikos mit Blechblasinstrumenten zu hören ist.

Der Tanz ist normalerweise langsam und tanzt um eine Stange, während die Tänzer Bänder verschiedener Farben fangen.

2 - Der österliche Tanz

Der Paradetanz ist ein langsamer Tanz, der den europäischen Tänzen ähnlicher ist als den Indianern. Es wird in Gruppen von Männern und Frauen getanzt, die typische Kleidung des mexikanischen Volkstanzes tragen.

Dieser Tanz ist in vielen Regionen Mexikos beliebt. Die Variante von Quintana Roo zeichnet sich wie der Schweinekopftanz durch die häufigen Wendungen der Tänzer aus.

3 - Der Tanz der Chicleros

Der Tanz der Chicleros ist eine Show, die Tanz mit Theater verbindet. In diesem Tanz wird der Versuch von Feldarbeitern dargestellt, eine Frau der Stadt zu umwerben.

Schließlich entsteht Gewalt, wenn die Männchen feststellen, dass es mehrere mit den gleichen Absichten gibt.

Im Tanz repräsentiert ein Tänzer die Frau und die anderen Tänzer repräsentieren die Männer.

Sie tanzen im Rhythmus eines Sohnes mit schnellen Blechbläsern und der Tanz ist sehr energisch und nimmt alle verfügbaren Szenen auf.

4 - La Jarana

Die "Jarana" ist ein weit gefasster Begriff, der eine Tanzart und eine für die Region Yucatan typische Musikrichtung umfasst. Der in Quintana Roo vorkommende Typ kann auch den spezifischen Namen Jarana Quintanarroense tragen.

Es ist ein folkloristischer Zapateado-Tanz, der zu zweit von Männern und Frauen aufgeführt wird. Die Musik, die gespielt wird, ist das Jarana, das dem Sohn ähnlich ist, mit der Ausnahme, dass es normalerweise mit Blasinstrumenten gemacht wird.

5 - Der Sambay Macho

Der männliche Sambay ist ein schneller Stepptanztyp und einer der schnellsten Tänze in der Region.

Dieser Tanz kann individuell durchgeführt werden, da kein Partner erforderlich ist, es ist jedoch üblich, online in Gruppen von Tänzern zu tanzen.

Die Schreibweise ist nicht genau definiert, weshalb es auch möglich ist, Zambay Macho, Sanbay Macho oder Dzanbay Macho zu schreiben, abgesehen von anderen Kombinationen.

Wie alle mexikanischen Territorien hat Quintana Roo eine reiche Kultur, die indianische Aspekte mit europäischen verbindet.

Dies spiegelt sich in der Vielfalt der Volkstänze wider, die noch heute auf Partys und kulturellen Veranstaltungen präsentiert werden.