Die 5 typischen Getränke von Nuevo Leon Weitere Highlighters

Die typischen Getränke von Nuevo León sind das Ergebnis der Verschmelzung der autochthonen Kultur Mexikos mit dem Einfluss der europäischen Einwanderung seit der Kolonialisierung.

Nuevo León ist einer der zweiunddreißig Staaten des Landes und liegt im Nordosten Mexikos.

Die geografischen und klimatischen Bedingungen haben auch einen großen Einfluss auf die Entwicklung der Kultur dieses Gebiets.

Das warme und trockene Klima sowie die Halbwüstenvegetation haben dazu geführt, dass kalte Getränke als typisch für die Region gelten und von den Einwohnern ausgewählt wurden.

Vielleicht interessieren Sie sich auch für die Traditionen von Nuevo León oder seine kulturellen Besonderheiten.

Die 5 typischen Getränke von Nuevo León

1- Mezcal

Es ist ein alkoholisches Getränk, das aus der Destillation des Stiels und der Basis der Blätter der magischen Pflanze gewonnen wird.

Traditionelles handgemachtes Mezcal wurde in Tontöpfen destilliert und auch heute gibt es indigene Gemeinschaften, die diese Technik beibehalten.

Der Alkoholgehalt beträgt 45% und das Getränk ist praktisch farblos.

Idealerweise sollte der Mezcal in einem Behälter namens Jícara serviert werden, der aus den Früchten der Güira hergestellt wird. Wenn nicht, sollte es in einem Weithalsglas serviert werden.

Außerdem muss der gute Mezcal im Moment des Servierens perlmuttfarben leuchten. Es wird empfohlen, die Flüssigkeit in einem Abstand von 20 cm zum Glas einzufüllen.

2- Weiße Atole

White Atole, auch bekannt als atole de masa, ist ein alkoholfreies Getränk, das aus gekochtem weißem Mais hergestellt, gemahlen und in Wasser gekocht wird.

Ursprünglich hat es keinen Zucker, aber einige fügen Zuckerrohr hinzu. Es ist die Basis der anderen Atolen, zu denen gemahlene Früchte und andere Zutaten hinzugefügt werden.

3- Champurrado

Champurrado ist ein Getränk aus Atole. Dazu gibt man dunkle Schokolade und Vanillewasser.

Es ist ein süßes Getränk mit einer dicken Konsistenz. Es wird normalerweise serviert, um die typischen mexikanischen Tamales zu begleiten.

Es ist ein aztekisches Getränk vorspanischen Ursprungs, das in einigen Ritualen und Zeremonien verwendet wurde.

4 - Getoastete Maisnadel

Die geröstete Maisnadel ist ein Getränk aus Maismehl, das gemahlen und geröstet und dann mit Zucker gesüßt wird.

Sie können Wasser, Fruchtsaft oder Milch hinzufügen. Es wird heiß und kalt serviert und normalerweise mit Kakao, Zimt und / oder Anis gewürzt.

Auf der anderen Seite kann dieses Getränk zu einem alkoholarmen Bier namens Tejuino fermentiert werden. Dies wird mit Zitrone, Salz und Chili-Pfeffer getrunken.

5- Bier

Das in Nuevo León hergestellte Bier hat seinen Ursprung Ende des 19. Jahrhunderts, als dort die Cuauhtémoc-Brauerei mit mexikanischer Hauptstadt gegründet wurde.

Dann wurde es mit der Moctezuma-Brauerei fusioniert, die deutsche und französische Hauptstadt hatte. Derzeit wurde das Unternehmen von der niederländischen Gruppe Heineken International übernommen.

Sie stellen verschiedene Biersorten her, darunter Dos Equis, Heineken, Superior, Sun, Kloster Light, Tecate, Strongbowy Affligem, Indianer, Böhmen, Noche Buena, Carta Blanca und Coors Light.

Bier ist im Staat ein sehr konsumiertes Getränk, denn wenn es kalt serviert wird, hilft es, die hohen Temperaturen in Nuevo León zu mildern.