Die 10 Pflichten der Teenager in ihrem Leben

Die Pflichten der Jugendlichen sind die Verantwortlichkeiten, die ihre soziale Integrität sicherstellen und ihre Rechte schützen. Diese Pflichten ermöglichen es ihnen, mehr Unabhängigkeit und Freiheit zu erlangen und neue Aufgaben zu übernehmen, die für das Erwachsenenleben notwendig sind.

Laut UNICEF, dem Sondergremium der Vereinten Nationen für den Jugendschutz, gibt es in 190 Ländern Gesetze, die die Rechte und Pflichten von Jugendlichen garantieren.

In Venezuela sind diese Pflichten beispielsweise durch ein LOPNNA (Organisches Gesetz zum Schutz von Kindern und Jugendlichen) geregelt.

Möglicherweise interessieren Sie sich auch für die allgemeinen Probleme der Jugend.

Die 10 Hauptaufgaben der Jugendlichen

1- Respektiere die Familie

Sie müssen ihre Eltern und andere Familienmitglieder oder verantwortliche Personen ehren und respektieren, da das Zusammenleben mit ihnen gesund sein muss.

Die Beziehung muss auf Toleranz, Respekt und vor allem auf emotionaler, sozialer und wirtschaftlicher Unterstützung beruhen.

2- Respektiere die Rechte anderer Menschen

Dies muss so sein, dass es ein besseres Zusammenleben gibt und die soziale Beziehung auf angenehme und harmonische Weise fließt.

Von Jugendlichen wird erwartet, dass sie Rassismus, Ablehnung und Diskriminierung ablegen, weil sie anders denken oder sind.

3- Erfüllen Sie Ihre pädagogischen Verpflichtungen

Bildung ist eine sehr wichtige Aufgabe, da sie Teil des akademischen und beruflichen Wachstums ist, das statistisch eine stabilere Zukunft aufweist.

Dies ist jedoch verpflichtend und nicht nur eine Pflicht, sondern auch ein völkerrechtlich verankertes Recht.

4- Unterstützung bei den Hausaufgaben

Jugendliche müssen ihren Beitrag zu Hause leisten; Dies lehrt sie Verantwortung und Disziplin.

Sie müssen ihr Zimmer organisieren, können sich um das Abwaschen des Geschirrs kümmern und, falls dies der Fall ist, sich um die Haustiere kümmern (füttern, spazieren gehen, Käfige waschen, putzen, unter anderem).

Sie müssen auch für ihre Sachen verantwortlich sein und bei der Reinigung des Hauses mitarbeiten.

5- Erfülle einen persönlichen Pflegeakkord

Abgesehen von der Tatsache, dass eine gute Hygiene die Aufrechterhaltung einer einwandfreien Ästhetik ermöglicht, ist dies auch eine Frage der öffentlichen Gesundheit.

Jugendliche sind für die richtige Sauberkeit verantwortlich, um gesund zu bleiben und die Gemeinschaft nicht zu stören.

6- Schützen Sie Ihre Gesundheit

Sie müssen gute Essgewohnheiten pflegen, versuchen, Sport zu treiben und Aktivitäten durchzuführen, die für eine ganzheitliche Entwicklung günstig sind.

Ebenso sind sie dafür verantwortlich, dass ihre Gesundheit es ihnen ermöglicht, ihre physischen und psychischen Fähigkeiten voll auszuschöpfen.

7- Erfahren Sie mehr über Sexualität und reproduktive Gesundheit

Es ist eine Pflicht der Jugendlichen, etwas über Mutterschaft und Vaterschaft zu lernen. Sie müssen über sexuell übertragbare Krankheiten (sexuell übertragbare Krankheiten, STD) sowie über frühe Schwangerschaften und Verhütungsmethoden Bescheid wissen.

8- Tragen Sie zur Erhaltung der Umwelt bei

Der Jugendliche hat die Pflicht, die physische, natürliche und nicht natürliche Umwelt, in der er lebt und sich entwickelt, zu bewahren. Sie sollten Kontaminationen jeglicher Art vermeiden.

9- Bürgerbeteiligung

Sie müssen sich im staatsbürgerlichen Umfeld entwickeln, sich an Bürgeraktivitäten beteiligen und sich bei Bedarf sogar an politischen Angelegenheiten beteiligen und die Gesetzgebung ihres Landes zulassen.

10- Verantwortlich für ihre Meinungsfreiheit

Der Jugendliche hat die Pflicht, Verantwortung für die Gedanken und Ideologien zu übernehmen, die er anderen gegenüber zum Ausdruck bringt.