Flagge von Cali: Geschichte und Bedeutung

Die Flagge von Cali ist seit dem 31. Mai 1954 das offizielle Wahrzeichen dieser Stadt. Dieser Pavillon wurde jedoch 1928 unter der Leitung von Nicolás Ramos Hidalgo errichtet und seit demselben Jahr inoffiziell genutzt.

Diese Flagge besteht aus fünf Streifen, die horizontal wie folgt angeordnet sind: ein Marineblau, ein Rot, ein Weiß, ein Rot und ein Grün.

Die blauen, weißen und grünen Streifen sind gleich groß. Die roten Streifen sind dünner und messen ein Drittel der dickeren Streifen.

Durch seine Farben wird gesagt, dass diese Flagge Himmel, Wiese, Reinheit, Blut und Liebe darstellt. Es wird auch angenommen, dass Blau die Wasserläufe darstellt, die die Stadt von Westen nach Osten durchqueren.

Der offizielle Pavillon enthält nicht das Wappen der Stadt Santiago de Cali. Die Flagge im Büro des Bürgermeisters stickt jedoch das Stadtwappen.

Geschichte

Die heutige Flagge der Stadt Santiago de Cali, der Hauptstadt des kolumbianischen Departements Valle de Cauca, wurde 1928 geschaffen. Sie wurde unter der Verwaltung des Bürgermeisters der Stadt, Nicolás Ramos Hidalgo, geschaffen.

Diese Flagge bestand aus fünf horizontal ausgerichteten Streifen. Von oben nach unten waren die Farben wie folgt: Marineblau, Rot, Weiß, Rot und Grün.

Von diesen Streifen waren Blau, Weiß und Grün gleich groß. Andererseits maßen die beiden roten Streifen ein Drittel der dickeren Streifen.

Seit 1928 wurde die Flagge als Wahrzeichen der Stadt verwendet. Seine Verwendung war jedoch nicht offiziell, da kein Herrscher die Legalität dieses Pavillons bestätigt hatte.

Erst 1954 wurde festgestellt, dass diese Flagge das offizielle Wahrzeichen der Stadt sein sollte. Dieser Erlass trat am 31. Mai desselben Jahres in Kraft.

Seitdem wurde eine Reihe von Vorschriften erlassen, die die Verwendung dieses Symbols regeln sollen.

Verwendet

Die Bestimmungen zur Verwendung der Flagge sehen vor, dass dieses Symbol in folgenden Fällen verwendet werden kann:

- In öffentlichen Gebäuden, die Teil der Stadt Santiago de Cali sind, dauerhaft aufgehoben.

- An den Einreisestellen der Stadt Santiago de Cali dauerhaft aufgehoben.

- An öffentlichen Veranstaltungen, an denen der Bürgermeister oder andere politische Persönlichkeiten teilnehmen.

- Findet jedes Jahr am 3. Juli in öffentlichen und privaten Gebäuden statt. Dies geschieht, um den Jahrestag der Unabhängigkeit der Stadt zu feiern.

- Auferweckt am Halbmast, wenn der Bürgermeister es verfügt, entweder durch Trauer oder durch einen anderen Umstand.

- Als Deckmantel für die Wahlurnen von Persönlichkeiten der Stadtverwaltung, von Soldaten, die während des Militärdienstes gestorben sind, oder von anderen Personen.

- Als Unterrichtsmaterial in Schulen und anderen Bildungseinrichtungen.

- Im Büro des Bürgermeisters der Stadt.

- Als Kokarde wird ein kreisförmiges Abzeichen als Ornament verwendet.

- Als Bänder bei Einweihungen von Gebäuden und anderen Arbeiten, die vom Bürgermeisteramt ausgeführt werden, vorausgesetzt, es ist nicht geplant, das Band zu schneiden. In diesen Fällen ist es richtig, eine Schleife mit dem Band zu machen und diese mit den Händen zu lösen.

Wann soll die Flagge nicht benutzt werden?

Die Vorschriften sehen vor, dass die Flagge von Santiago de Cali in folgenden Fällen nicht verwendet werden darf:

- Als Band in Öffnungen, wenn Sie es schneiden möchten. Es ist respektlos, einem patriotischen Symbol Schaden zuzufügen.

- Als Teil anderer Symbole, wie z. B. Banner von politischen Vereinigungen, politischen Parteien und privaten Organisationen.

Wenn davon ausgegangen wird, dass die Integrität dieses patriotischen Symbols angegriffen wurde, können die Behörden den Schuldigen unter Berücksichtigung der Bestimmungen der kolumbianischen Verfassung bestrafen.

Die Flagge von Cali und das Wappen

Die offizielle Flagge von Santiago de Cali enthält nicht das Wappen der Stadt.

Eine Ausnahme bildet der Pavillon im Büro des Bürgermeisters, in dem das Stadtwappen ausgestellt werden darf. Der Schild befindet sich in der Mitte der Flagge.

Dieses Wappen zeigt eine Landschaft, die von sieben bläulichen Bergen dominiert wird. Von diesen sieben Formationen ist die mittlere die größte.

Am Fuße des Berges befindet sich eine grüne Wiese mit üppiger Vegetation. Links vom Bild sehen Sie ein Dorf, das wie in Gold erbaut zu sein scheint.

Zwei Flüsse mit weißem und blauem Wasser runden das Bild ab. Auf diesen Gewässern gibt es zwei Schiffe und ein Kanu.

Im oberen Teil des Schildes steht "1559". Dies war das Jahr, in dem die spanische Regentin Juana de Austria der Stadt das Wappen verlieh.

Bedeutung

Jede der Farben der Flagge von Santiago de Cali hat eine Bedeutung:

Blau

Es repräsentiert den Himmel und den Fluss, der die Stadt von Westen nach Osten durchquert.

Einige Autoren weisen darauf hin, dass diese Farbe auch die Meere darstellen kann, die die kolumbianischen Küsten baden, obwohl Cali keine Küstenstadt ist.

Weiß

Es repräsentiert die Reinheit sowohl der Stadt als auch der Bürger.

Grün

Es stellt die Grünflächen dar, die in der Stadt im Überfluss vorhanden sind, wie z. B. Wiesen und Felder.

Rot

Die beiden roten Streifen stehen für die Liebe und den Patriotismus der Einwohner nicht nur Calis, sondern auch Kolumbiens.

Diese Farbe stellt auch das Blut dar, das all jene vergossen hat, die für die Unabhängigkeit der Stadt kämpften, die am 3. Juli 1810 erhalten wurde.