Die 10 wichtigsten ecuadorianischen Tiere

Einige der Haupttiere Ecuadors sind der Brillenbär, der Jaguar, der Zwergmurmeltier, der rosa Delphin und der Jaguar. Die biologische Vielfalt Ecuadors ist unglaublich vielfältig.

Ecuador ist eines der Länder mit der geringsten Entfernung zur Sonne, weshalb die Strahlen stärker auftreffen. Deshalb herrscht hier ein tropisches Klima mit einer großen Artenvielfalt.

Möglicherweise interessieren Sie sich auch für Tiere aus der Küstenregion oder aus Ost-Ecuador.

Die 10 repräsentativsten Tiere Ecuadors

1- Kondor der Anden

Diese Vogelart kommt in der gesamten Cordillera de Los Andes vor: von Venezuela bis Argentinien.

Es gibt keinen anderen nicht-marinen Vogel von größerer Größe als den Kondor der Anden. Derzeit befindet er sich in einem fast bedrohten Zustand.

2- Brillenbär

Dieser Bär wird auch als Andenbär, Frontino und Südamerikaner anerkannt. Es ist derzeit eine Bärenart, die vom Aussterben bedroht ist.

Dies ist der einzige Ursido in Südamerika und befindet sich in den hohen Regionen der Anden, von Venezuela bis Argentinien.

3- Jaguar

Dies ist die einzige Art der Panthera- Gattung, die derzeit auf dem amerikanischen Kontinent vorkommt.

Dieser Jäger hat eine gelbe Haut mit kleinen schwarzen Flecken in seinem robusten Körper.

Bei dieser Art kann das Auftreten von Melanismus ganz oder teilweise zu einem schwarzen Jaguar führen.

4 - Schwarzbrust-Puffleg

Dies ist ein endemischer Vogel Ecuadors; Das heißt, diese Art kann nur in Ecuador gefunden werden, wenn sie nicht künstlich in ein anderes Gebiet verlegt wurde.

Dieser Vogel ist still. Es erhält seinen Namen, weil es ein Zamarro (weißes Gefieder) auf den Oberschenkeln präsentiert. Gegenwärtig ist es ernsthaft vom Aussterben bedroht.

5- Harpyienadler

Dieser Adler ist in seiner Art einzigartig. Dies ist das Symbol der biologischen Vielfalt in Ecuador und kann in all seinen Regenwäldern gefunden werden.

Dieser Vogel mit einer Spannweite von bis zu zwei Metern hat ein schwarz-weißes Fell.

6 Pygmäenaffen

Dies ist eine Primatenart, die auf dem amerikanischen Kontinent zu finden ist und sich dadurch auszeichnet, dass sie die kleinste Affenart in Amerika und der Welt ist.

Dieses Tier bewohnt das Tiefland der tropischen Wälder des Amazonas in der Nähe der Flüsse und ist praktisch charakteristisch für die ecuadorianische Region.

7- Riesengürteltier

Dies ist eine Art Gürteltier mit einer Größe etwas größer als der Rest. Es kommt hauptsächlich in den Regenwäldern des östlichen Südamerikas vor.

Es ist auch unter den Namen tatú carreta oder gurre grande bekannt.

8-Chorongo

Der Chorongo ist eine Affenart, die derzeit vom Aussterben bedroht ist

Es hat ein dunkelbraunes Fell, mit Ausnahme des Gesichts. Dort kann man seine dunkle Hautfarbe schätzen.

9- Großer grüner Ara

Dieser Guacamayo ist auch die grüne Ara Zitrone und der grüne Ara anerkannt.

Es kann in bestimmten Ausdehnungen des amerikanischen Kontinents von Mittelamerika bis Ecuador gefunden werden. Es ist derzeit vom Aussterben bedroht.

10- Rosa Delphin

Gegenwärtig sind zwei Arten von rosa Delfinen bekannt, die sich durch die Amazonasbecken erstrecken.

Seine Schönheit, seine Farbe und die Menge seiner Population machen diese Art nicht nur für Ecuador, sondern für ganz Südamerika wichtig.