Die 8 Arten von Hauptforschungsarbeiten

Die häufigsten Arten von Forschungsarbeiten, die für Studienarbeiten verwendet werden, sind dokumentarische, feldbezogene, experimentelle, deskriptive, historische, analytische, durchführbare und spezielle Projektforschung.

Die Forschungsarbeiten werden ausführlich verfasst, wobei ein Phänomen, Problem oder eine Frage systematisch vertieft wird, um es zu lösen oder durch theoretische oder praktische Methoden zu beantworten.

In den meisten Fällen wird die Richtung der Untersuchung durch die Richtung bestimmt, in der die etablierte Hypothese bestätigt oder ausgeschlossen wird.

Die Dissertation enthüllt die Sichtweisen, Argumente und Unterstützungen, die die Vorstellungen des Forschers zum Ansatz stützen.

Eine Untersuchung könnte die Sammlung und Analyse von Primärinformationen unter Verwendung empirischer Datenerfassungsstrategien umfassen. Aber es wird definitiv die Nutzung, Analyse und Auswertung von bereits veröffentlichten Daten und Informationen oder sogenannten Sekundärquellen erfordern.

Die Einteilung der Forschungsarbeiten variiert je nach Auftraggeber. Einige Autoren haben sie nach ihrer Methodik geordnet, andere nach der Modalität oder Form, es gibt auch Klassifizierungen nach Zweck, Umfang oder Art des Themas.

Für die Zwecke dieses Artikels und zur Vereinfachung des Themas basiert die hier dargestellte Klassifizierung auf den gebräuchlichsten Typen.

Gemeinsame Arten von Forschungsarbeiten

Dokumentarfilmforschung

Diese Art der Forschung stützt sich hauptsächlich auf bibliografische Quellen und Dokumente, um die Sichtweise des Forschers in der akademischen Arbeit zu unterstützen. Es erweitert und vertieft auch das Wissen über das spezifische Thema, das erforscht wird.

Diese Art von Dissertation ist nicht empirisch und begünstigt die sozialwissenschaftliche Forschung. Als Quellen dienen unter anderem Zeitschriften, Zeitungen, amtliche Dokumente und Veröffentlichungen, Urkunden, audiovisuelles Material, Texte im Internet, Enzyklopädien und Bücher.

Im Gegensatz zu Fragebögen oder Interviews wurde das Dokumentationsmaterial zu anderen als den zur Unterstützung einer Abschlussarbeit erforderlichen Zwecken zusammengestellt.

Daher werden die Qualität und der Wert der Quellen anhand von Kriterien wie Authentizität, Glaubwürdigkeit, Integrität, Relevanz und Kontext analysiert.

Historische Forschung

Es ist die Art von Forschung, in deren Prozess Beweise gesammelt werden, um Ideen über die Vergangenheit zu formulieren. Mit dieser Methode sollen vergangene Ereignisse analysiert werden, um eine bessere Konstruktion der Geschichte zu ermöglichen.

Die Verwendung bereits veröffentlichter Quellen ist für die Realisierung dieser Art von Dissertation weit verbreitet. aber das würde es komplett dokumentarisch machen. Die Verwendung von Primärquellen verändert jedoch die Art dieser Forschung grundlegend.

Die Hauptquellen wären Personen, die Augenzeugen der Geschichte gewesen sind, oder Dokumente, die für das Thema relevant sind und gleichzeitig von Zeugen der Geschichte geschrieben wurden (Zeitungen, Fotos, Videos, Audios ua).

Feldforschung

Hierbei handelt es sich um eine Art der Forschung, bei der die zur Begründung der These erforderlichen Daten oder Informationen direkt vom Studienobjekt oder von den beteiligten Akteuren bezogen werden.

Mit anderen Worten, außerhalb eines Labors, einer Bibliothek oder eines Büros; was macht es empirisch.

Es konzentriert sich auf das Tun oder Produzieren, anstatt nur zu reflektieren oder zu argumentieren. Das Kontingent an bibliografischen Quellen wird jedoch immer erforderlich sein, um die Forschungsarbeit anhand des theoretischen oder referenziellen Rahmens zu kontextualisieren.

Die ursprüngliche Richtung der These hängt davon ab, ob die Untersuchung Menschen, andere Lebewesen oder Dinge betrifft.

In den exakten Wissenschaften ist es üblich, Tiere, Pflanzen oder Naturphänomene zu beobachten, um Daten zu erhalten. In den Sozialwissenschaften werden in der Regel Interviews und Fragebögen verwendet.

Experimentelle Forschung

Diese Art der Forschung umfasst die Erstellung eines kontrollierten oder halbkontrollierten Szenarios, in dem der Forscher eine oder mehrere Variablen manipuliert, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Der gesamte Prozess generiert die Informationen, mit denen das Problem beantwortet wird.

Laboratorien sind die bekanntesten Orte, an denen Experimente durchgeführt werden. Außerhalb davon können Sie jedoch auch Experimente durchführen, sofern der Forscher etwas anwendet, das in den beteiligten Elementen (was auch immer) eine Reaktion hervorruft.

Beschreibende Recherche

Es versteht sich als Aussage über die beobachtbaren und gegenwärtigen Eigenschaften einer Gruppe von Menschen oder eines Phänomens, ohne die Kontrolle über eine Variable zu haben.

In dieser Arbeit sollen lediglich Eigenschaften, Verhaltensweisen und Merkmale ermittelt und identifiziert, nicht aber analysiert werden.

Es dient der Vertiefung und Klärung einer bestimmten Situation oder eines Problems durch die Erhebung von Daten sowohl durch Beobachtung als auch durch Umfragen und Interviews.

Da es sich nicht um eine Analyse von Informationen handelt, ist die Reaktion auf das Problem nicht überprüfbar und tendenziell voreingenommen.

Analytische Forschung

Es handelt sich um eine Art Diplomarbeit, die Strategien und Methoden des kritischen Denkens zur Bewertung von Fakten, Daten oder relevanten Informationen einer laufenden Forschung beinhaltet.

Es kann eine Datenerfassungsphase enthalten. Andernfalls könnten Sie die Informationen verwenden, die aus anderen Arten von Forschungsarbeiten zusammengestellt wurden, beispielsweise aus beschreibenden.

Dieser letzte Fall ist sehr verbreitet, um die analytische These unabhängig von den Quellen zu führen und somit eine größere Zuverlässigkeit zu gewährleisten.

Machbares Projekt

Es ist eine Art von praktischer Forschung, bei der ein Ideenvorschlag als Antwort auf ein praktisches Problem ausgearbeitet wird. Dieser Vorschlag bietet ein Modell, das theoretisch unmittelbar im Rahmen von Forschungsstudien anwendbar ist.

Das Ergebnis der Arbeit ist der Vorschlag selbst mit allem, was für seine Anwendung erforderlich ist: Entwurf von Materialien oder Instrumenten, bereits vorbereitete Materialien und Instrumente, Anweisungen, Methodik oder das, was der Forscher für sachdienlich und notwendig hält.

Das realisierbare Projekt beinhaltet nicht unbedingt die Anwendung des Vorschlags.

Spezielles Projekt

Es handelt sich um eine Art praktische Arbeit, bei der ein Modell oder ein Vorschlag direkt auf die in der Forschung untersuchten Probleme angewendet wird.

Es ist in der Regel die Fortsetzung einer realisierbaren Projekttyp-These, in der das Modell im Szenario und seinen Stakeholdern nie verwendet wurde.

Es umfasst sowohl den theoretischen als auch den analytischen Teil des Problems sowie die Beschreibung der Anwendung des Modells und die anschließende Sammlung von Daten auf der Grundlage dessen, was während und nach der Anwendung geschehen ist.