Die 7 wichtigsten Kommunikationsfunktionen

Die wichtigsten Funktionen der Kommunikation bestehen darin, zu informieren, zu lehren, auszudrücken, zu kontrollieren, als Plattform für soziale Beziehungen zu dienen und Verwirrung und Missverständnisse zu vermeiden.

Kommunikation ist ein komplexer Prozess, bei dem ständig Informationen zwischen zwei oder mehr Personen ausgetauscht werden.

Einer der Beteiligten sendet eine Nachricht in einem Code über einen Kanal oder ein Medium, und der andere Beteiligte empfängt die Nachricht und antwortet, indem er denselben Zyklus wiederholt.

All dies geschieht in einem Kontext, in dem die Beteiligten untergetaucht sind und vorzugsweise die theoretische oder konzeptionelle Plattform für die Kommunikation kennen.

Die Kommunikation kann mündlich oder mündlich sein und Sprachen, Dialekte oder gesprochene Codes verwenden. Der Empfänger muss die Nachricht abhören. Auf der anderen Seite gibt es schriftliche Kommunikation, die die Ausgabe der Nachricht unter Verwendung verständlicher Symbole unter den Beteiligten erfordert.

Es gibt auch eine andere Art der Kommunikation wie die Körpersprache, in der Mimik enthalten ist. Es gibt viele Kanäle oder Übertragungsarten, die sowohl von den fünf Sinnen als auch von den verfügbaren Technologien bestimmt werden.

Es kann persönlich (persönliche Gespräche, Seminare und Kurse), visuell (Fotos, Bilder, Bücher, geschriebene Texte im Allgemeinen), auditorisch (Musik, Sprachnotizen, Radio, Hörbücher), audiovisuell (Videos, Fernsehen, Filme) sein. ), unter anderem.

All diese Elemente hängen im täglichen Kommunikationsprozess zusammen und erfüllen viele Funktionen innerhalb der menschlichen Interaktion in der Gesellschaft.

Liste der Funktionen, die von der Kommunikation erfüllt werden

In der direkten und indirekten menschlichen Interaktion überlappen sich die Kommunikationsfunktionen und mischen sich häufig.

Diese Klassifikation trennt die Funktionen durch den Unterschied des Zwecks oder Endziels des Kommunikationsprozesses.

1.- Berichtsfunktion

Die Übertragung von Informationen von einer Person zur anderen ist die Hauptfunktion der Kommunikation.

Die Anpassung und Anpassung von Menschen an unterschiedliche soziale Umgebungen während des gesamten Lebens hängt ausschließlich von den Informationen ab, die auf unterschiedliche Weise, Arten, Mittel usw. übermittelt werden.

Für eine effiziente Entscheidungsfindung und Problemlösung sind alle verfügbaren Informationen erforderlich. Der Vorgang des Gebens und Empfangens von Informationen ist direkt oder indirekt in alle anderen Kommunikationsfunktionen eingebettet.

Je nach Art der Information, Zielsetzung und anderen Elementen variiert die Funktion der Kommunikation mehr oder weniger, wird aber immer als "Information" betrachtet.

2.- Expressfunktion

Jeder Mensch muss Emotionen, Gefühle, Bedürfnisse und Meinungen kommunizieren. Ein Baby kommuniziert fast immer mit Weinen, wenn es etwas braucht oder sich unwohl fühlt, da es in diesem Moment die einzige Möglichkeit ist, Informationen zu übermitteln.

Durch das Lernen der Sprachtypen während des Wachstums ist es möglich, alle diese Ausdrucksbedürfnisse in den richtigen Kontexten zu regulieren, wodurch ein gesunder und effizienter Kommunikationsprozess erreicht wird.

Zu dieser kommunikativen Funktion gehört auch das Zeigen von Zuneigung gegenüber anderen Menschen sowie der Ausdruck persönlicher Identität.

In komplexeren, ästhetischeren und abstrakteren Kommunikationsebenen sind die Künste Ausdrucksmittel des Menschen.

3.- Überzeugungsfunktion

Bei jeder Übermittlung von Informationen warten Sie immer auf eine Änderung, Aktion oder ein Verhalten als Reaktion (die gewünschte oder unerwünschte).

In einigen Studien wird sogar festgestellt, dass der Zweck der Kommunikation lediglich darin besteht, Menschen oder soziale Umgebungen zu beeinflussen.

Etwas auszudrücken mit dem Ziel, ein anderes Individuum zum Handeln auf die eine oder andere Weise zu bewegen, ist der Tag für Tag der menschlichen Interaktion. Die folgenden Beispiele veranschaulichen auf einfache Weise die überzeugende Funktion der Kommunikation:

- Ein Kind, das nach Süßigkeiten fragt, wartet darauf, dass seine Eltern ihm Süßigkeiten geben.

- Ein Mädchen, das sich im Kino umarmt, wartet darauf, dass der Junge sie umarmt oder ihr seine Jacke gibt.

-Werbung und Werbung wollen, dass Menschen ihre Produkte kaufen.

4.- Anweisungs- oder Befehlsfunktion

Dieser Zweck ähnelt dem vorherigen, unterscheidet sich jedoch darin, dass die gewünschte Antwort viel klarer oder spezifischer ist. Daher sind die Informationen und der Charakter der Nachricht konkreter und zwingender.

In diesem Sinne wird erwartet, dass die Handlung, das Verhalten oder die Veränderung der Menschen so ist, wie es sein soll. In einigen Fällen ist bekannt, dass es auf einer bestimmten Ebene Konsequenzen gibt, wenn die erwartete Reaktion nicht erreicht wird.

In der Regel wird das Problem durch eine Hierarchie oder ein Autoritätsverhältnis wie einen oder mehrere Führer, Lehrer, ältere Verwandte, Experten in einem bestimmten Bereich, Polizisten, Richter, Regierungsvertreter usw. bestimmt.

Texte wie Handbücher, Rezeptbücher, Normen und Gesetze werden auch als Mittel zur Übermittlung von Befehlen oder Anweisungen angesehen.

5.- Funktion zum Regeln oder Steuern

Dies ist eine Kombination aus Überzeugungs- und Befehlsfunktionen.

Sie werden am häufigsten in Arbeitsteams, Organisationen und Personengruppen eingesetzt, in denen ein gesundes Zusammenleben und Zusammenwirken der beteiligten Personen erforderlich ist, um die festgelegten Ziele zu erreichen.

Die erwartete Antwort ist hier vor allem die bewusste Zusammenarbeit aller. Ziel ist es, das Verhalten mithilfe klarer, aber subtiler Befehle und Anweisungen sowie Gruppenmanagementstrategien zu regulieren, die eher überzeugen als befehlen möchten.

6.- Funktion der Integration oder der sozialen Beziehung

Eines der wichtigsten Ziele der menschlichen Kommunikation in der Gesellschaft ist vielleicht die Suche nach Akzeptanz, Anerkennung und Identifikation durch andere.

Durch zwischenmenschliche Interaktion teilen wir anderen mit, was wir sind, fühlen und brauchen.

Der Prozess des Gebens und Empfangens von Informationen in einem Gespräch, in dem alle Arten von Kommunikation ins Spiel kommen, ist wesentlich für ein gesundes Verständnis, die Schaffung von Behandlungskonventionen, den Respekt und die Bildung von Bindungen zwischen Individuen.

7.- Missverständnisse vermeiden und beheben

Diese Funktion mag auf den ersten Blick überflüssig erscheinen, ist aber viel komplexer als es scheint.

Missverständnisse können schwerwiegende Probleme verursachen, wie zum Beispiel das Auseinanderbrechen eines Paares, eine Vergiftung durch die Einnahme eines Arzneimittels oder den Unfall eines Flugzeugs.

Jeder Kommunikationsprozess ist Verwirrung und Missverständnissen ausgesetzt, die theoretisch nichts anderes sind als ein ineffizienter oder unvollständiger Kommunikationsprozess.

Dies kann zu Unbehagen und Beschwerden führen, die den Prozess behindern.

Der Ausdruck von Ideen, Informationen oder Befehlen wird nicht immer so verstanden, wie sie übermittelt wurden. Das Nichterhalten der gewünschten Antwort kann ein Ergebnis des Unverständnisses der Nachricht sein.

In der menschlichen Interaktion sind viele Variablen involviert und vermehren sich exponentiell, wenn immer mehr Menschen und Elemente hinzugefügt werden. Wenn Sie genau wissen, was dabei passiert, vermeiden Sie Verwirrung.

Die Wiederholung des Kommunikationsprozesses und die Verbesserung (oder Klärung) der möglicherweise fehlgeschlagenen Elemente ist die einzige Lösung. als Code oder Sprache, Bedeutungskonventionen, persönliche Beziehung, individuelle Subjektivitäten, Kanal oder Medium ua