Die relevantesten Berichtstypen

Es gibt verschiedene Arten von Berichten . Diese können nach den sie charakterisierenden Elementen klassifiziert werden: Präsentation, Sprache, Struktur, Zweck, unter anderem.

Zur Darstellung kann der Bericht eine schriftliche oder mündliche Beschreibung einer Situation, eines Ereignisses oder eines Ereignisses sein.

Wenn die Art der Sprache berücksichtigt wird, kann man von einem akademischen, wissenschaftlichen, Verbreitungs- und gemischten Bericht sprechen. Die verwendete Sprache hängt von der Kommunikationssituation ab.

Die Gliederung nach Struktur bezieht sich auf die Texttypologie, in die der Bericht eingebettet ist. Diese können aussagekräftig, beschreibend, argumentativ und interpretativ sein.

Häufig hängt die verwendete Struktur mit dem Zweck des Berichts zusammen. Wenn Sie beispielsweise informieren möchten, wird normalerweise die beschreibende oder beschreibende Typologie verwendet.

Schließlich gibt es je nach Zweck eine Vielzahl von Berichten. Dazu gehören unter anderem die Memos, die offiziellen Berichte, die wissenschaftlichen und sozialen Forschungsberichte und die Wirtschaftsberichte.

Die 4 Hauptklassifikationen der Berichte

1- Entsprechend Ihrer Präsentation

Es gibt zwei Arten der Präsentation eines Berichts: mündlich oder schriftlich.

- Mündlich

Ein Großteil der mündlichen Berichte wird vor ihrer Präsentation verfasst oder im Voraus vorbereitet. Die Aussagen der Polizeibeamten vor den Journalisten sind ein Beispiel für einen mündlichen Bericht.

- Schriften

Die meisten Berichte sind geschrieben. Diese haben den Vorteil, dass sie leichter offengelegt werden können, da Kopien von schriftlichen Berichten verschickt werden können.

2- Entsprechend der verwendeten Sprache

Unter Berücksichtigung der verwendeten Sprache können die Berichte akademisch, wissenschaftlich, populär und gemischt sein.

- Akademiker

Akademische Berichte sind solche, die im Rahmen einer erzieherischen Kommunikationssituation verfasst wurden.

Akademische Berichte sind nicht erzählende Texte, die zu Bildungszwecken verfasst werden: Prüfungen, Aufsätze, Berichte über die Situation im Klassenzimmer, informative Bücher, mit denen die Schüler lernen, Abschlussarbeiten, veröffentlichte Forschungsergebnisse usw.

- Wissenschaftler

Wissenschaftliche Berichte verwenden die Fachterminologie eines Wissensbereichs: Biologie, Physik, Chemie, Geschichte, unter anderem.

Wie akademische Texte können sie im pädagogischen Kontext produziert werden. Das Publikum ist jedoch eingeschränkter: In diesem Fall handelt es sich um die wissenschaftliche Gemeinschaft.

- Reichweite

In Offenlegungsberichten wird eine allgemeinere Sprache verwendet. Sie richten sich nicht an ein bestimmtes Publikum, sondern zielen darauf ab, einen großen Teil der Öffentlichkeit zu erreichen.

Die Fernsehnachrichten sind ein Beispiel für diese Art von Bericht.

- Gemischt

Es handelt sich um gemischte Berichte, in denen die oben genannten Berichtstypen kombiniert werden.

Beispielsweise ist eine wissenschaftliche Forschung, die als universitäre Forschungsarbeit durchgeführt wird, gleichzeitig ein wissenschaftlicher und ein akademischer Bericht. Wenn diese Studie veröffentlicht wird, wird sie zu einem Offenlegungsbericht.

3- Entsprechend der Struktur

Die Struktur eines Berichts hängt mit den Texttypologien zusammen. Es gibt aussagekräftige, beschreibende und argumentative Berichte.

- Expositiv

Bei den Expository-Berichten handelt es sich um solche, in denen die Fakten dargestellt werden, ohne dass sie interpretiert oder analysiert werden.

Die Struktur dieser Art von Berichten enthält keine Schlussfolgerungen oder Empfehlungen, da das Vorhandensein dieser beiden Elemente bedeuten würde, dass eine Analyse der vorgelegten Informationen vorgenommen wird. Ebenso fehlt die Meinung des Autors.

- Beschreibend

Beschreibende Berichte erläutern, wie eine Aktion ausgeführt wird oder welche Merkmale ein Objekt oder eine Situation definieren.

Wie in den Expository-Berichten werden die Informationen von den beschreibenden nicht analysiert, sondern lediglich dargestellt. Sie ähneln auch diesem, weil sie die Meinung des Autors nicht vertreten.

Einige Beispiele für beschreibende Berichte sind Benutzerhandbücher und Forschungsergebnisse, die Phänomene beschreiben sollen.

- Argumente

Argumentative Berichte sind solche, die den Leser überzeugen sollen, die Sichtweise des Schriftstellers zu berücksichtigen. Dies bedeutet, dass die Meinung des Autors in den argumentativen Berichten enthalten ist.

Gute argumentative Berichte integrieren auch gegensätzliche Meinungen. Dies stärkt das Argument, da es zeigt, dass nach Prüfung der vorhandenen Alternativen die am besten geeignete Alternative ausgewählt wurde.

Diese Art von Bericht enthält Schlussfolgerungen, die die wichtigsten Punkte zugunsten der These des Autors zusammenfassen.

- Interpretativ

Interpretationsberichte sind Expositorien oder beschreibende Texte, in denen die präsentierten Informationen analysiert und interpretiert werden.

Aus diesem Grund enthalten sie Schlussfolgerungen, Implikationen und Empfehlungen, aus denen hervorgeht, dass die Folgen des untersuchten Phänomens berücksichtigt werden. Der Autor kann seinen Standpunkt einbeziehen.

4- In Übereinstimmung mit dem Zweck

Der Zweck eines Berichts variiert in Form, Struktur und Sprache. Nachfolgend finden Sie einige Beispiele für Berichte, die dem jeweiligen Zweck entsprechen.

- Memorandum

Memoranden, auch Memos genannt, sind Routineberichte, die innerhalb einer Organisation erstellt werden.

Der Zweck dieser Art von Berichten besteht darin, die interne Kommunikation zwischen den verschiedenen Abteilungen des Unternehmens zu gewährleisten.

Die verwendete Sprache ist unpersönlich und objektiv, während die Struktur in der Regel expositorisch ist. Es enthält Informationen über den Aussteller, den Empfänger, das Ausstellungsdatum und das zu behandelnde Problem.

- Formale Berichte

Die formalen Berichte folgen einer strengeren und methodischeren Struktur als die Memos. Der Zweck des förmlichen Berichts besteht darin, die präsentierten Informationen zu informieren und zu unterstützen.

Aus diesem Grund beinhaltet es

- Briefe

Wie die Memos haben die Buchstaben die Funktion der Kommunikation. Sie unterscheiden sich jedoch von diesen, da der Gegenstand der Briefe auf die Gewährleistung der externen Kommunikation gerichtet ist.

- Wirtschaftsberichte

Die Wirtschaftsberichte sind Berichte, deren Aufgabe es ist, die wirtschaftliche Situation eines Landes, einer Organisation oder einer Abteilung eines Unternehmens bekannt zu machen.

- Literarischer Bericht

Der literarische Bericht dient dazu, die Arbeit eines Autors zu analysieren. Dabei werden die Texte eines Autors verglichen und gegenübergestellt oder die Elemente eines bestimmten Textes untersucht.

Referenzen