Flora von Piura: Repräsentativste Pflanzen

Die Flora von Piura ist aufgrund der charakteristischen Mikroklimata seines Territoriums umfangreich und vielfältig. Zu jeder Klimazone der Abteilung gehören bestimmte Arten von Vegetation, die mit ihren jeweiligen klimatischen und topografischen Mitteln zusammenhängen.

Mit einer Durchschnittstemperatur von 26 ° C, einer Höchsttemperatur von 40 ° C und einer Mindesttemperatur von 15 ° C weisen die verschiedenen Regionen von Piura Pflanzenarten auf, die sich je nach ihren besonderen Bedingungen vermehren.

Für das beste Studium seiner Flora wurde Piura in 7 Abschnitte unterteilt: Mangroven, Chaparral, Ceibal, immergrüner Wald, Johannisbrotbaum, Zapotal und Sechura-Wüste.

Repräsentativste Art der Flora von Piura

Algarrobo

Diese Baumart ist eine der charakteristischsten Arten von Piura.

Es ist üblich, es in tropischen Wüstenzonen zu finden, die sich in den Tälern des Nordens befinden und dichte und belaubte Wälder bilden.

Es wird als Holzprodukt für Gebäude, Kohle und Feuer verwendet. Seine getrockneten Blätter werden als Viehfutter verwendet.

Seine Früchte sind reich an Proteinen und werden für den menschlichen und tierischen Verzehr verwendet.

Der Algarrobo produziert auch eine essbare Essenz namens Algarrobina, die sehr gefragt ist.

Sukkulenten

Diese Art von Flora ähnelt Kakteen, weil sie viel Wasser in ihren Stängeln speichert.

Es ist voll von Laub, bunten Blumen und ist in den Sümpfen und Hügeln zu finden.

Sukkulenten sind ein Zufluchtsort für Insekten und Kleintiere, da sie tief im Boden wachsen.

Suche

Die gelben und rosa Blüten sind die Hauptattraktion dieser Pflanze, deren Höhe 4 Meter überschreiten kann.

Es ist möglich, es in hohen Gebieten und häufig als Verzierung von öffentlichen Plätzen zu finden.

Diese Pflanze hat die Besonderheit, in den Morgenstunden regelmäßig einen angenehmen Geruch abzugeben.

Molle

Es zeichnet sich durch sein großartiges Laub und die Freisetzung von geruchsintensiven Ölen aus, die seine Blätter bedecken und ihm einen besonderen Glanz verleihen.

Die Früchte bestehen aus kleinen rot gefärbten Matten, die für medizinische Zwecke und zur Herstellung von Mazamorra und Chicha verwendet werden.

Seine zerkleinerten Blätter, die mit seinem Öl imprägniert sind, werden als Insektenschutzmittel verwendet.

Es liegt am Ufer von Flüssen, an der Küste und in den Tälern zwischen den Anden.

Ponciana

Diese Pflanze ist eine Hülsenfrucht, die in küstennahen Klimazonen vorkommt.

Die karminroten Blüten sind im Sommer geöffnet und bedecken die Krone der Pflanze vollständig.

Es ist üblich, dass sie Gärten und öffentliche Parks in trockenen und sonnigen Gegenden schmücken.

Feigenbaum

Es ist eine Pflanze, die sich in sandigen Gebieten mit trockenem Klima vermehrt.

Gewöhnlich befindet es sich in der nördlichen und südlichen Region des Landes und wird in verschiedenen ländlichen Gebieten angebaut.

Huarango

Es ist typisch für Orte mit niedriger Luftfeuchtigkeit und daher Teil der vorherrschenden Vegetation in den Küstentälern.

Diese Art zeichnet sich durch große Stacheln aus, die sie vor pflanzenfressenden Raubtieren schützen.

Es wird als lebender Zaun für die Abgrenzung von Grenzen und landwirtschaftlichen Feldern verwendet.

Ceibo

Diese Pflanze hat mehrere Verwendungszwecke.

Es wird verwendet, um Kunsthandwerk, Seile und Kisten herzustellen; und seine Früchte sind für Viehfutter bestimmt.