14 Unglaubliche Vorteile der Mispel für die Gesundheit

Die herausragenden Vorteile von Mispel sind die Fähigkeit, Herz-Kreislauf-Erkrankungen vorzubeugen, die Schlankheitseigenschaften zu verbessern, Verstopfung zu bekämpfen, das Zellgewebe zu regenerieren, Krebs vorzubeugen, das prämenstruelle Syndrom zu bekämpfen und andere, die wir unten erläutern.

Es hat mehrere Sorten und seine Herkunft sorgt für einige Kontroversen, obwohl alles Punkte, die aus Japan kommen. Es wird normalerweise im Frühjahr angebaut, aber es wird in allen Monaten des Jahres konsumiert.

Diese Frucht ist für ihren angenehmen Geschmack bekannt. In vielen Ländern wird sie als kulinarische Delikatesse geschätzt. Darüber hinaus wird sie auch für medizinische Zwecke verwendet und aufgrund der Menge an Vitaminen und Mineralstoffen, die sie dem Körper zuführt, sehr empfohlen. Als nächstes gehen wir auf weitere Vorteile ein, die die Mispel für die Gesundheit mit sich bringt.

14 Nutzen, den die Mispel dem Körper bringt

1- Verhindert verschiedene Arten von Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Die Mispel zeichnet sich durch einen hohen Gehalt an Ballaststoffen aus. Diese Verbindung bietet dem Körper zahlreiche physiologische Vorteile. Erstens hilft es, Wasser und Öl zurückzuhalten, und sein Verbrauch beugt Krankheiten vor, die mit Störungen des Herzens und der Blutgefäße zusammenhängen.

2- Es ist ein Lebensmittel, das beim Ausdünnen hilft

Die Mispel ist eine kalorienarme Frucht. Es wird geschätzt, dass ein Stück etwa 40 Kalorien haben kann. Darüber hinaus trägt sein löslicher Fasergehalt dazu bei, dass es sich um ein Lebensmittel handelt, das mit mäßiger Geschwindigkeit gekaut werden muss. Diese Tatsache verringert das Gefühl der Angst, zusätzlich bewirkt Faser, dass Fette langsam aufgesogen werden.

3- Es ist ein Verbündeter gegen Verstopfung

Erneut spielen Ballaststoffe oder lösliche Ballaststoffe eine wichtige Rolle, da es sich um ein natürliches Abführmittel handelt, das Verstopfung und Flüssigkeitsretention fernhält. Diese Verbindung verkürzt die Darmtransitzeit und beschleunigt den Evakuierungsprozess.

4- Hilft bei der Aufnahme von körperschädlichen Substanzen

Fast ein Viertel der Zusammensetzung der Mispel besteht aus Pektin. Es ist eine Komponente, die durch die Vereinigung einer Vielzahl einfacher Zucker entsteht. Pektin ist ein intestinales Absorptionsmittel, das dazu beiträgt, das Auftreten bestimmter Krankheiten zu verhindern. Vor allem spielt es eine entscheidende Rolle bei der Senkung des Cholesterinspiegels.

5- Der Verbrauch ist positiv für das Wachstum

Wie andere Früchte ist auch die Mispel reich an Vitamin C, einer Komponente, die für das Wachstum und die Reparatur von Geweben in jedem Körperteil erforderlich ist. Sie hilft dem Körper auch dabei, den Eisengehalt zu stabilisieren, der für den Organismus notwendig ist Produktion von Proteinen und Hämoglobin.

Dieses Vitamin ist positiv für Knochen, Haut und Bindegewebe. Die Anwendung wird insbesondere bei Schwangeren, Rauchern und Personen empfohlen, die sich in der Rehabilitation befinden oder an einer Entzündung der Haut leiden.

6- Hilft bei der Regeneration des Zellgewebes

Die Mispel ist eine Frucht, die reich an Antioxidantien ist. Diese Substanz hilft, das Zellgewebe zu reparieren, indem sie es vor freien Radikalen schützt, die die DNA und einige Teile der Zellen schädigen. Antioxidantien können auch das Altern verzögern und das Auftreten von Herzproblemen verhindern.

7- Fördert das Gleichgewicht des Organismus

Kalium ist einer der Bestandteile der Mispel. Diese Komponente hat die Fähigkeit, einen ausgeglichenen Wasserspiegel im Körper aufrechtzuerhalten, fördert auch die Zellentwicklung und trägt zum ordnungsgemäßen Funktionieren des Nervensystems, der Knochen und Muskeln bei.

8- Sein Verbrauch ist positiv für das Wachstum

Eines der Mineralien, aus denen die Mispel besteht, ist Kalzium. Dieses Mineral ist im menschlichen Körper stärker vertreten und speichert es in Knochen und Zähnen, sodass beide korrekt funktionieren.

Die Muskeln, das Blut und das Zellgewebe speichern auch bestimmte Mengen an Kalzium. Dies begünstigt die Muskelkontraktion und -entspannung sowie die Aktivität des Nervensystems und die Sekretion von Enzymen und Hormonen.

9- Es ist eine Frucht, die hilft, Krebs vorzubeugen

Weitere Bestandteile der Mispel sind die essentiellen Fettsäuren. Einige von ihnen sind gesundheitsschädlich, andere bieten jedoch mehrere Vorteile. Verschiedene Studien haben gezeigt, dass Linolsäure, die in der Zusammensetzung der Mispel enthalten ist, die Bildung und Entwicklung von Krebs, insbesondere von Brust, Haut, Leber und Dickdarm, hemmen kann.

10- Versorgt den Körper mit Energie

Kohlenhydrate sind auch in der Zusammensetzung dieser Frucht vorhanden, in der Tat wird geschätzt, dass von einem Stück von 100 Gramm Mispel 25 Kohlenhydrate sind. Dieses Element ist für die Energieversorgung des Körpers verantwortlich, die Kohlenhydrate in Glukose umwandelt, die direkt in Zellen, Gewebe, Organe und Muskeln gelangt.

11. Helfen Sie bei der Bekämpfung des prämenstruellen Syndroms

Ein weiterer Bestandteil der Mispel ist Mangan. Dieses Mineral ist sehr wohltuend für den Organismus. Manchmal wird es in der Medizin angewendet, da Manganmangel die Knochen schwächt und Anämie und Verzögerung der Menstruation verursacht. In asiatischen Ländern wie dem Iran nehmen Frauen, die an letzterer Krankheit leiden, Mispeln in ihre Ernährung auf, um den Zyklus zu regulieren Menstruation

12- Sein Verbrauch ist für Diabetiker positiv

Die Mispel ist eine Frucht, die natürlichen Zucker liefert, aber in kleinen Mengen wird geschätzt, dass etwa 7 Gramm pro Portion ein Lebensmittel sind, das sich ideal für Menschen mit Diabetes eignet.

13- Trägt zur Erhaltung des Körpergewebes bei

Ein weiteres Element, das in der Mispel vorhanden ist, ist Kupfer. Dieses Mineral bietet zahlreiche Vorteile, begünstigt die Bildung roter Blutkörperchen, unterstützt das reibungslose Funktionieren von Blutgefäßen und Nerven, stärkt das Immunsystem und unterstützt den Körper bei der Aufnahme von Eisen.

14. Es fördert die Flüssigkeitszufuhr des Körpers

Wie bei anderen Früchten besteht der größte Teil der Mispel aus Wasser, ein Stück Mispel von 100 Gramm, aus diesem Grund sind etwa 87 Stück Wasser. Der Verzehr von Mispel wird im Frühjahr, Sommer oder Winter dringend empfohlen zu Zeiten, in denen der Körper erhebliche Mengen an Flüssigkeit ausgeschieden hat.

Bestandteile, die Teil dieser Frucht sind

Die vielen Vorteile, die die Mispel für die Gesundheit bringt, sind auf die Vielzahl von Bestandteilen zurückzuführen, die in ihrer Zusammensetzung enthalten sind, darunter chemische Verbindungen, Mineralien und sogar Fette. Viele davon variieren je nach Art der verzehrten Frucht.

Die Komponente, die am häufigsten in der Mispel vorkommt, ist Wasser, gefolgt von Kohlenhydraten, gefolgt von Elementen wie Kalium, Kalzium, Magnesium, Natrium oder Folsäure.

In geringerem Umfang sind Ballaststoffe, Vitamin C und die Vitamine B1, B2, B3 und B6 sowie Mineralien wie Eisen, Zink, Kupfer und Selen enthalten. Die Verbindung, die weniger vorhanden ist, ist Fett.

Mispelsorten, die auf dem Planeten vorkommen

Obwohl geschätzt wird, dass es mehr geben kann, gibt es drei bekannte Arten von Pflanzen, die die Früchte der Mispel produzieren, im Allgemeinen gemeinsame Eigenschaften haben, aber kleine Nuancen für jeden Mispeltyp aufweisen.

Die japanische Mispelsorte hat die größte Beliebtheit erlangt. Es begann sich in China zu kultivieren, um später in andere Länder wie Japan, Indien oder die Mongolei überzugehen. Im Laufe der Jahrhunderte hat diese Sorte viele Grenzen überschritten, um Orte wie Argentinien, die Kanarischen Inseln, Hawaii und Regionen des Mittelmeerbeckens zu erreichen.

Diese Sorte hat die Form eines großen Strauchs oder eines kleinen Baums, ihre Höhe kann 10 Meter erreichen, obwohl sie in seltenen Fällen diese Maße erreicht. Ein unterscheidendes Element dieser Sorte sind seine Blätter, die normalerweise durch schönes Gelbgrün bedeckt werden. Die Mispelfrüchte dieser Art blühen im Herbst und Winter und reifen am Ende dieser letzten Saison oder im Frühjahr.

In Europa hat die Europäische Mispel eine gewisse Popularität erreicht. Der Baum, der diese Frucht gibt, wird in verschiedenen Gebieten Deutschlands und im Südosten dieses Kontinents kultiviert. Wenn die optimalen Bedingungen erfüllt sind, kann es eine Höhe von 8 Metern erreichen. Seine Mispelfrüchte blühen in den Monaten Mai und Juni, erreichen in ihrer Reifung 3 Zentimeter und haben einen angenehmen bittersüßen Geschmack.

Eine weitere bekannte Sorte ist Masaranduba. Diese Art ist in Südamerika, Mittelamerika und den Antillen beheimatet und zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass es sich um einen Baum handelt, der bis zu 50 Meter hoch werden kann.

Die Früchte der Mispel, die sie produziert, sind nicht sehr groß und obwohl sie essbar sind, werden sie in diesen Zonen des Planeten mit anderen Zwecken verwendet.

Wirtschaftliche Bedeutung der Ernte

Die japanische Mispel ist die Sorte, die auf dem ganzen Planeten angebaut und verbreitet wurde. Er kam im achtzehnten Jahrhundert aus China nach Europa und verschiedene Theorien besagen, dass es die Jesuiten waren, die diese Pflanze einführten, sie zuerst in Frankreich kultivierten und dann im gesamten Mittelmeerraum ausbauten und Länder wie Algerien, die Türkei, Italien oder Israel erreichten.

Der erste Mispelproduzent ist China, gefolgt von Spanien, Japan, Italien und Brasilien. Obwohl sich diese Frucht im gesamten Mittelmeerraum verbreitet hat, ist Spanien der erste Erzeuger dieser Region, insbesondere in den Gemeinden Valencia, Andalusien, Murcia, Katalonien und den Balearen.

Darüber hinaus ist Spanien der Hauptimporteur von Mispel und versendet 70% seiner Produktion in Länder wie Italien, Portugal und Frankreich.

Bessere Bedingungen für den Anbau von Mispel

Wetter

Das erste wesentliche Element ist das Klima, das mit milden Wintern gemäßigt-warm sein sollte. Die Mispel kann sich an Orten entwickeln, an denen die Temperaturen extremer sind, wächst aber nur als Zierpflanze, ihr Geschmack verliert an Qualität und wird normalerweise nicht für den Handel verwendet.

Boden

Ein weiteres wichtiges Element ist der Boden. Diese Frucht kann in vielen festen, sandigen oder lehmigen Formen erzeugt werden. Es ist jedoch wichtig, dass sie gut entwässert ist. Funktioniert dieser Faktor nicht, kann die Fruchtgröße entweder zu groß oder zu klein sein und seine Reifung wird früh oder sehr spät sein. Es ist auch nicht ratsam, es übermäßigem Salzgehalt auszusetzen.

Wasser

Die Regulierung der Wassermengen ist ein entscheidender Faktor für deren Entwicklung. Diese sollten moderat sein. Wenn beispielsweise die jährliche Niederschlagsmenge 1.500 mm nicht überschreitet, muss die Bewässerung erhöht werden, damit die Produktion reichlich ist und die Bedingungen für die Früchte optimal sind. Wenn die Wassermengen knapp sind, kann die Produktion dieser Früchte verringert werden und die Größe der Früchte wird sehr gering sein.

Die im Herbst auftretenden Regenfälle können die Entwicklung der Mispel beeinträchtigen. Der Grund ist, dass sie vorzeitige Blüten verursachen, die später Winterfrösten ausgesetzt sind.

Sie können auch Regenfälle schädigen, die nach der Reifung der Früchte auftreten, da sie die Qualität der Früchte beeinträchtigen und Risse und Schäden an der Oberfläche verursachen können.

Übermäßiger Konsum

Ein übermäßiger Verzehr dieser Frucht kann zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen durch die Aktivität einiger ihrer Bestandteile führen, insbesondere durch den Einfluss von Palmitinsäure, einer gesättigten Fettsäure, die den Cholesterinspiegel im Blut erhöht und in einigen Fällen sogar die Metastasierung beschleunigt Zellen

Ein weiterer Aspekt, den Sie berücksichtigen sollten, ist, dass Mispel nach einer wichtigen körperlichen Anstrengung nicht mehr eingenommen werden darf. Obwohl es wahr ist, dass es sich um eine Frucht handelt, die den Körper mit Feuchtigkeit versorgt, ist ihr Beitrag an Nährstoffen und Mineralsalzen möglicherweise nicht ausreichend, um den Körper zu regenerieren. Wenn Sie zu diesem Zweck verwenden möchten, ist es besser, einen Arzt zu konsultieren.

Ein übertriebener Verzehr von Mispel kann auch Übelkeit, Magenkrämpfe und Durchfall verursachen. Dies wird durch Vitamin C verursacht, das, obwohl es ein Element ist, das eine Vielzahl von Vorteilen hervorbringt, ein Übermaß den Eisenspiegel erhöhen und das Zellgewebe schädigen kann.

Das Vorhandensein von Kalzium kann bei übermäßigem Verzehr auch schädliche Auswirkungen haben, insbesondere bei Erwachsenen, die unter Nierensteinen, Verstopfung leiden oder die Aufnahme anderer Mineralien wie Kupfer oder Eisen hemmen können.